YouTube mit zwei Upload-Verbesserungen

Es gibt mal wieder Neuigkeiten bei Googles Videodienst Youtube. Nein, wir werden nicht die Bild der Tech-Welt und bringen jetzt stetig Statusupdates, aber da die Neuerungen Punkte ansprechen, die mich bisher selber nervten, passt es hier ganz gut rein.

Zwei Punkte waren bisher recht ärgerlich. Erstens, dass ein Video nach dem Hochladen automatisch auf den Status “Öffentlich” gestellt wurde. Wird nun nicht mehr so sein. Standardmäßig wird es auf “Privat” geschaltet, kann dann nach Belieben noch angepasst werden (Videomanager, Titel, Beschreibung) und muss dann manuell auf “Öffentlich” gestellt werden. Richtig gut.

YouTube mit zwei Upload-Verbesserungen

Zweiter Punkt betrifft das Hochladen großer HD-Videos, was selbst bei unserer VDSL-Leitung hier mal knappe 15-20 MInuten dauern kann. Meist bin ich dann nach dem Hochladen erstmal von Youtube weggegangen, da das Bearbeiten intern bei Youtube noch einiges an Zeit beansprucht. Musste man bisher manuell alle Minute nochmal vorbeischauen, um zu gucken ob das Video verfügbar ist, so bekommt der Uploader nun eine E-Mail zugesandt, die über die Verfügbarkeit des Videos berichtet.

Zwei super gelöste Probleme, danke Google/Youtube!

Kommentare sind geschlossen.