WhatsApp funktioniert nicht mehr auf dem iPhone 3G

Nutzer des iPhone 3G werden in Zukunft auf den WhatsApp-Messenger verzichten müssen, da die neue Mindestvoraussetzung für die Nutzung des Dienstes iOS in Version 4.3 ist.

Fetter Hobel, den ich soeben lesen musste. WhatsApp unterstützt durch ein internes Update nur noch iPhones neuerer Generationen. So sollen sich die Meldungen verschärfen, dass Besitzer des iPhone 3G, Probleme mit dem Messenger haben, indem sich dieser nicht mehr ordentlich handhaben lässt.

 

whatsapp nicht mehr auf älteren iphones

 

WhatsApp zu dem Problem: „It’s because Apple has stopped supporting old iOS versions and old iPhones in their most recent version 4.5 of Xcode, which is the tool (the only tool) that engineers use to make iPhone apps„.

Das heißt: Da das iPhone 3G offiziell nur noch die iOS-Version 4.2.x abbekommen hat, schauen Besitzer ganz schön in die Röhre.

Die neue Mindestvoraussetzung für die Nutzung von WhatsApp ist nämlich iOS in Version 4.3. Alternativen? Jau, Facebook und die üblichen Co-Verdächtigen oder eben mal ein neues Smartphone-Modell.

(via)

5 Responses to “WhatsApp funktioniert nicht mehr auf dem iPhone 3G”

  1. gerop sagt:

    Ich lese gerade woanders, dass die facebook-App auch nicht mehr laufen soll unter iOS 4.2, da wird also spätestens mit dem nächsten Update auch Schluß sein, befürchte ich.

  2. […] hatte heute morgen erst darüber berichtet, dass WhatsApp, Besitzern eines iPhone 3G die Schotten dicht macht. Durch den Kommentar eines […]

  3. […] heißt es doch in unseren Quellen: “Nutzer des iPhone 3G werden in Zukunft auf den WhatsApp-Messenger verzichten müssen, […]