WhatsApp für den PC: auf Samsung-Geräte via Teamviewer zugreifen

Unglaublich aber wahr, habe ich auf meinem “neuen” Samsung Galaxy S4 immer noch die Original-Firmware drauf. Wir erinnern uns, Samsung liefert Android nicht in Stock-Version aus, sondern bastelt dort seine eigene Oberfläche namens TouchWiz drüber. Fand ich damals nicht schnicke, jetzt allerdings fehlt mir bisher nichts. Ein Grund also, mal etwas auszuprobieren, was scheinbar nur mit Samsung´s TouchWiz-Oberfläche geht – der Remotezugriff vom PC zum Smartphone.

2013-05-20_20h35_21

Die Remote-Desktop Anwendung Teamviewer sollte wohl jedem ein Begriff sein. Mit dieser ist es nicht nur möglich zwei PCs miteinander zu verbinden, um von dem einen auf den anderen Bildschirm zu schauen, sondern auch vom Smartphone einen PC anzugucken und bei Problemstellungen zu helfen. Dank Samsung kann man allerdings auch den umgekehrten Weg gehen und ich muss sagen, dass es mir sehr gefällt.

Das gute Stück nennt sich QuickSupport und ist ab Android 2.3 im Google Play Store kostenfrei erhältlich. Einzige Voraussetzung allerdings ist die Original-Firmware von Samsung. Sind die Voraussetzungen da, dann ladet euch die App, installiert Teamviewer am PC und gebt am PC die ID der Android-App ein, welche nach dem Start erscheint.

 

 

Warum sollte das nützlich sein? Öffnet mal flott WhatsApp und tippt auf der Tastatur herum Zwinkerndes Smiley. Leichter ging WhatsApp schreiben vom PC aus noch nie, oder? Übrigens für mich noch ein weiterer Grund erstmal noch eine Weile beim Werkszustand zu bleiben…

[appbox googleplay com.teamviewer.quicksupport.market.samsung]

One Response to “WhatsApp für den PC: auf Samsung-Geräte via Teamviewer zugreifen”

  1. […] und für andere PC-Modelle möglich. Bis dahin könnt ihr den Teamviewer QuickSupport nutzen, um zum Beispiel WhatsApp auf dem PC zu nutzen. Einzige Voraussetzung? Klar, ein Samsung Smartphone mit […]