WhatsApp: Androidnutzer müssen irgendwann zahlen – aber wann?

WhatsApp – Messenger-App fuer so ziemlich alle mobilen Plattformen – sollte jedem bekannt sein.

Unter Android ist es nun so, dass sich jeder diesen herunterladen kann, chatten pipapo kann, aber nach einem Jahr Free-Trail Status eine jaehrliche Gebuehr von rund 1 € faellig wird. Kein Staatsakt und sollte auch jeder noch so geizige Android-Nutzer berappen koennen, allerdings kam nun heute erstmals bei mir die Frage auf: wann werden die eigentlich faellig? Nach monatelanger Benutzung weiss ich schliesslich auch nicht mehr, wann ich WhatsApp das erste Mal heruntergeladen habe.

Abhilfe schafft hier eine Info in den Einstellungen:

WhatsApp -> „Einstellungen“ -> „Account Info“ und „Bezahlinformationen“

WhatsApp Bezahlinformationen

Ich hab aus unerfindlichen Gruenden noch bis Februar eine Free-Trail Version, wobei ich mir sehr sicher bin, im August letzten Jahres das erste Mal den Messenger installiert zu haben. Aber hey, kostenlos ist immer besser, aus Sicht meines Portemonnaies.

Wie dann abgerechnet wird und welche Moeglichkeiten zur Verfuegung sehen, werde ich dann bei Zeit beleuchten. Oder hat damit schon jemand „Erfahrung“?

2 Responses to “WhatsApp: Androidnutzer müssen irgendwann zahlen – aber wann?”

  1. […] hier heute. WhatsApp wird kostenpflichtig. Eigentlich nichts neues. Hatte ich euch doch neulich erst darüber informiert, wo ihr die Bezahlinformationen bei Android finden könnt. Damals hatte ich mich auch gewundert, […]

  2. […] Bezahlinformationen hatte ich an anderer Stelle schon einmal vorgestellt. Diese befinden sich unter “Einstellungen” -> “Account Infos” -> […]