Webtipp: Mustafas Gemüsekebap

Wer mich jemals persönlich kennenlernen sollte, dem sei gesagt: ich liebe Döner. Könnte ich den ganzen lieben langen Tag essen. Den besten gab es bisher bei mir hier um die Ecke in Stadt Brandenburg und auch in Berlin habe ich da schon so meine Ecken entdeckt, wo man mich denn des Öfteren zu Mahlzeit-Zeiten treffen kann ;-). Aber meine Essensvorlieben sollen hier nicht breitgetreten werden, sondern eher ein kleines Dönerunternehmen, welches ich am letzten Wochenende zum ersten Mal sah: Mustafas Gemüsekebap.

Eine Filiale steht am Hackeschen Markt und Freund und Ex-Kollege Basti meinte zu mir: „Ah, die kenn ich. Die haben einen tollen Webauftritt.“ Hingenommen und nein wir haben dort nicht gespeist, aber natürlich aus Interesse zu späterer Zeit das Webangebot des besagten Unternehmens besucht und volá. Hola die Waldfee! Ich möchte nichts vorwegnehmen. Daher nehmt euren Lieblingsbrowser (mit hoffentlich installiertem Flash) und schaut selbst:

http://www.mustafas.de

 

Es gibt viel zu entdecken. Gut die Livecam ist nicht wirklich live, aber auch so können Döner abgeschoßen werden, Radfahrer machen Purzelbäume, Döner tanzen zu guter Musik, es wird Westernmusik geduddelt nach Klick auf das Huhn bzw. Hühner werden von Ufos abgeholt, Preise können eingesehen und natürlich Mustafas Kinospot angeschaut werden. Mit viel Liebe und Treue zum Detail programmiert.

Gefällt mir sehr gut und mal schauen, wann ich in den Genuss komme, einen Gemüsedöner von Mustafa zu probieren ;-).

One Response to “Webtipp: Mustafas Gemüsekebap”

  1. […] Erinnert mich übrigens ein wenig an Mustafas Gemüsekebab! […]