Webtipp: Browser CSS Hacks

Webentwickler kennen den alltäglichen Browserspaß. Allen voran der Internet Explorer, der sich grundlegend nicht an CSS-Standards hält und somit immer wieder zu einer Extrawurst für Entwickler und Designer wird.

browser css hacks

Aber es gibt sie, die Tricks, wie man zu mindestens einige Sachen browserspezifisch umsetzen kann, ohne gleich eine komplette Weiche auf Dateiebene einfügen zu müssen. Paul Irish hat dazu mal einen tollen Artikel geschrieben und mal die gängigsten Browser Hacks zusammengetragen. Eine klare Empfehlung meinerseits als auf diese Seite –> Browser CSS Hacks.

2 Responses to “Webtipp: Browser CSS Hacks”

  1. RSBasic sagt:

    Ja, auf jeden Fall eine hilfreiche Seite. Leider notwendig bei älteren IE-Versionen.

  2. […] der Woche hatte ich euch eine Seite für CSS-Hacks vorgestellt, die zwar sehr umfangreich ist, aber erstens in englischer Sprache (und nicht jeder ist dieser so […]