VirtualBox: Update bringt Multitouch und verbesserten Support für mehrere Monitore

Oracle´s VirtualBox gehört bei mir zum Standardrepertoire auf allen PCs. Die Software-Perle erlaubt das Virtualisieren von Betriebssystemen in deiner gewohnten Umgebung. Möchtest du also mal flott Windows 8.1 schon mal vorab ausprobieren, dann VirtualBox installieren, Image von Windows 8.1 besorgen und installieren ohne das dein Produktivssystem ein Schaden davon nimmt oder gar gewechselt wird. Der Clou – für den privaten Einsatz ist die Software kostenlos!

[perma-virtualbox]

Heute ist für die VirtualBox ein Update auf die Version 4.3 erschienen, welche einige interessante Features mit bringt. So wurde am Multitouch Interface geschraubt, welches Windows 8 bzw. das neue Windows 8.1 unterstützt und sich somit einfacher bedienen lässt.

Außerdem verbesserter Support von mehrere Monitoren und der Support von USB-Webcams wurde hinzugefügt. Ein Update, welches sich wirklich lohnt.

[tl-quelle http://www.oracle.com/technetwork/server-storage/virtualbox/downloads/index.html Oracle]