Thunderbird: Version 16 mit Silent-Updates und Box-Support

Kürzlich hat Firefox in Version 16 das Licht der Welt erblickt. Leider fehlerhaft, wie man heute morgen kundgegeben hat , was jedoch ein Fehler im Browser und keinesfalls einer im Email-Client aus der Schmiede Mozillas ist. Thunderbird hat nun auch den Versionssprung geschafft und bekommt nun auch stille Hintergrundupdates spendiert. So muss man als Nutzer nicht mehr die Updates manuell anstupsen beziehungsweise die Installation bestätigen, sondern sollte bei Bekanntgeben eines neuen Updates den Email-Client einfach mal schließen und beim nächsten Neustart ist der Client aktuell.

Thunderbird Logo

Zudem hat man sich noch das Team um den Clouddienst Box ins Boot geholt und kann zu große Email-Anhänge nun dort zwischenspeichern bis der Gegenüber ihn von dort abholt. Neben weiteren Bugfixes, wurde das Team rund um Thunderbird ja auf das Minimum gekürzt und daher finde ich das sehr erstaunlich, dass solche Neuerungen von dem Client noch kommen.

Wer übrigens die Anbindung an Dropbox für seine Email-Anhänge vermisst, der sollte sich dieses Addon hier mal anschauen;-).

Kommentare sind geschlossen.