Thunderbird 17.0.5 behebt kritische Sicherheitslücken

Erinnert ihr euch noch an Thunderbird? Der Mail-Client aus dem Hause Mozilla? Sicherlich bei vielen immer noch im Einsatz, hat man letztes Jahr angekündigt, die Arbeiten dort auf das Minimum an Mitarbeitern zu beschränken. Wenig Mitarbeiter, wenig Innovationen, wenige Updates.

Heute ist es aber mal wieder soweit und es darf ein Update gezogen werden auf die aktuelle Version 17.0.5. Ganze acht Sicherheitslücken, davon drei als kritisch eingestufte, wurden behoben.

Wer kein Auto-Update erfährt, der darf sich die neue Version von hier holen. Ich persönlich bleibe beim Webinterface von Google Mail und Outlook für Arbeit und Co..

Kommentare sind geschlossen.