whatsapp 2date

WhatsApp 2Date: Hier gehts zum Download

Anlässlich meines Artikels von eben, hier noch einmal die beiden Möglichkeiten für den Download der App. Wir werden natürlich auch weiterhin berichten, wenn neue Funktionen bei WhatsApp 2Date veröffentlicht werden.

[perma-whatsapp2date-androidapp]

[tl-hinweis Wir bieten absichtlich keinen eigenen Download an, geben aber eine Empfehlung der beiden folgenden Quellen, da sie vom Entwickler selber empfohlen wurden.]

[tl-download http://beste-apps.chip.de/android/app/whatsapp-2date-android-app,cxo.64324657/# WhatsApp 2Date bei Chip Online]

[tl-download http://porcupine.de/ WhatsApp 2Date offizielle Downloadseite]

[tl-hinweis Zur Installation muss der Haken “Installationen aus unbekannten Quellen” in den Systemeinstellungen aktiviert sein!]

[thumbs-whatsapp2date-androidapp]

Die Geschichte von WhatsApp und WhatsApp 2Date: so sollte man NICHT mit nützlichen Erweiterungen um

Heute wende ich mich an euch mit einem Thema, was mir seit Tagen schon unter den Fingern brennt und einfach erzählt werden muss. Bekanntlich bin ich ein fleißiger Nutzer der App WhatsApp 2Date gewesen, die es mir ermöglicht hat aktuellere WhatsApp-Versionen zu installieren, die noch nicht die breite Masse besitzt (gewesen, da ich bekanntlich kein WhatsApp mehr habe).

Möglich ist die Installation von Beta-Ausgaben über die Webseite von WhatsApp. Diese haben nämlich scheinbar die Möglichkeit des Alpha- und Betakanals im Google Play Store noch nicht entdeckt und bieten daher oldschool die aktuelle Beta-Version auf ihrer Webseite an. Andy hat sich daher im letzten Jahr hingesetzt und eine App entwickelt, die nichts anderes macht, als sich die aktuelle Version von der WhatsApp-Seite herunterzuladen und zur Installation anzubieten.

Feine Sache, die auch im Dezember mit dem Erreichen von einer Million Downloads belohnt wurde. Sie war also beliebt und wurde hin und wieder bei uns und auch in anderen Tech-Medien genannt. Nun aber räumte WhatsApp vor zwei Wochen ein wenig das Netz auf und saugte mal so richtig in den App-Stores und bei Github durch und entfernte alles, was irgendwie auf Webseite oder API zu griff, das Logo verwendete oder die Bezeichnung WhatsApp im Namen trug.

Laut Google hieß es erst, man habe die App aufgrund von missbräuchlichem Nutzen von Berechtigungen aus dem Play Store verbannt. Im Wortlaut:

[…] für diese App die Installation externer Quellen aktiviert werden muss.

Soll heißen, eine Funktion die Google selber in Android anbietet, ist verboten durch eine App zu nutzen!? Macht genauso viel Sinn wie die klischeehafte Frauenlogik mit Männerlogik gleichzusetzen -.-.

Nachdem nun zwei Tage darauf herauskam, dass WhatsApp der Putzteufel war, Google hier aber den schwarzen Peter spielen musste, entschloss man sich seitens der WhatsApp 2Date Entwickler dagegen vorzugehen. Ein Ersuchen bei Google brachte nichts und auch ein erweitertes Hochladen bei AndroidPit hielt nur einen Tag ehe es entfernt wurde.

Andy blieb also nichts anderes übrig als sich andere Wege zu suchen, den Download der nützlichen App anzubieten. Eine Möglichkeit bestand bei Chip Online, die auch weiterhin existiert oder natürlich selber eine Downlodseite zu stellen, die allerdings weder beliebt noch schnell gefunden würde. Diese beiden Möglichkeiten gibt es also derzeit, wie man an die App herankommt.

[tl-meinung] Was ich erschreckend finde? Ganz einfach – der Umgang von WhatsApp mit nützlichen Funktionen. Die App von Andy bietet (so muss man es ehrlich betrachten) keine Funktion, die WhatsApp nicht selber bieten könnte. Für solche Fälle gibt es seit “einiger Zeit” den Beta- und Alpha-Kanal im Google Play Store. Auch wenn ich es Andy nicht wünsche, da er sicherlich den ein oder anderen Cent mit der App aufgrund von Werbeeinblendungen verdient, wäre seine App vollkommen nutzlos, wenn WhatsApp mehr Erfahrung über die Developer Tools des Android-Stores hätte.

Wenn sie es aber selber nicht mitbekommen, dann kann man doch froh sein, dass es Apps wie die von Andy gibt, oder? Also warum sperrt man eine App, die eine Funktion aufweist, die man selber nicht hat und die einem Unternehmen nicht schadet? Im Gegenteil – so berichten wir früher als alle anderen Tech-Medien von Features und helfen dem Dienst dadurch, dass sich mehr Menschen dafür interessieren. Oder verlangen sie allen Ernstes, dass ich jeden Tag manuell auf ihre Seite gehe und nachschaue, ob vielleicht eine neue Version erschienen ist? Auch wenn es logo- oder namensrechtliche Probleme gegeben hätte, hätte Andy es umbenennen oder ein anderes Logo hochladen können. Aber ohne Worte? Ne Leute, das geht garnicht!

Nichts desto trotz hat WhatsApp vor einigen Tagen die Datenschutzoptionen in der Beta-Version freigeschaltet und nun können auch Android-Nutzer ihren “Zuletzt online”-Status verbergen. Andy hat das über 2000 neue Downloads seiner App gebracht und WhatsApp wieder in die Kritik, Updates nicht schnell genug der breiten Masse zur Verfügung zu stellen. Denn im Google Play Store ist die neue Version bis dato immer noch nicht angekommen. Schade WhatsApp, so macht man es also NICHT!

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Google Play Store: Finger weg von Accent Property Apps

Wenn ich eins nicht leiden kann, dann Menschen, die auf Kosten anderer, Nutzer veräppeln und/oder bestehlen oder sonstigen Schaden anrichten wollen. Der Google Play Store hat seit langem den Ruf, dass die Qualität der Apps leider nicht so hoch ist wie die des Apple Stores.

Google versucht dies natürlich mit immer besseren Sicherheitssystemen zu verbessern, was aber eben nicht immer greift.

Im aktuellen Beispiel betrifft es die App WhatsApp 2Date, welche zur Standardausrüstung meiner Android-Geräte gehört und von mir tagtäglich genutzt wird. Sie ermöglicht das Installieren von Beta-Versionen des beliebten Messenger WhatsApp.

whatsapp2date-klon

Nun wurde soeben im Google+-Forum verkündet, dass derzeit eine Fake-App unterwegs ist. Diese ist eine 1:1-Kopie der Original-App und sollte von euch NICHT installiert werden. Denn sie kann nicht nur Schadcode enthalten, sondern eben auch anderweitige Spionagewerkzeuge euch unterjubeln. Leider sehe ich viel zu oft, dass sich die meisten nicht die Berechtigungen der Apps anschauen, sondern einfach blind akzeptieren. Ich kann entweder den Kopf schütteln oder aufklären und das tue ich in diesem Fall.

Die “falsche” App wurde von dem oder den Entwickler(n) Accent Property illegal kopiert und hochgeladen und sollte von euch gemieden werden. Solche Menschen haben im Google Play Store einfach nichts verloren und haben den Sinn und Zweck von Selberprogrammieren und mit dem eigenen Werk Geld verdienen noch nicht ganz geschnallt. Einfach nur traurig, vor allem für Andy Amber der soviel Zeit und Musse in diese App schon gesteckt hat…

Hier nochmal das Original, falls sich jemand die App installieren möchte:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

WhatsApp 2Date: Fix für die Download-Methode

WhatsApp 2Date: Fix für die Download-Methode

Kleines Update an der Front der Android-App WhatsApp 2Date, die hier schon im Gespräch war. Denn Probleme mit dem neuen nativen Downloadmodus wurden nun behoben, welche mich die letzten beiden Tage auch gut geärgert haben.

WhatsApp 2Date besticht in Version 3 mit guter Optik

WhatsApp ist inzwischen das Ding der Dinge bei mir wenn es um das Thema Chat und mobile Kommunikation geht. Ich hatte vor einiger Zeit eine App vorgestellt, die es möglich macht, die Beta-Versionen vom Server mit der aktuell installierten zu vergleichen und gegebenfalls herunterzuladen und zu installieren. Mehrwert? Ich kann Funktionen ausprobieren bevor es diese in dem offiziellen Play Store für die breite Masse schaffen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Für mich als Mobile-Junkie, Software-Freak und Blogger eine äußerst nützliche Sache! Nun dreht sich die Welt bekanntlich weiter und die App WhatsApp 2Date ist inzwischen bei Version 3 und spricht einen mit guter Optik an. Vielleicht für einige nochmal ein Blick wert, wer damals dem App-Design keine Chance gelassen hat.

Gefällt mir jedenfalls sehr gut!