samsung galaxy s4

Jahresrückblicke 2013: Google Zeitgeist – das suchten die Menschen in diesem Jahr

Das Jahr 2013 geht dem Ende zu und ehe wir unser Resümee ziehen, möchte ich euch flott in einer Serie die wichtigsten Jahresrückblicke 2013 unserer geliebten Internetgrößen vorstellen.

Nun kommen wir zu der unangefochten Nummer eins, wenn es um das Thema Suchmaschine im Netz geht: Google. Google dürfte mit seinen Suchbegriffen eine realistische Darstellung der Themen 2013 abgeben, die sonst wohl nur Umfragen erreichen könnten.

So ist das goldene Wort des Jahres “Wahl-O-Mat”, welcher durch die Landtagswahlen in Bayern und die Bundestagswahlen ein großes Interesse bekam (wir berichteten). Zweitplatzierter ist die Online-Plattform Immobilien Scout und danach folgt der tödlich verunglückte US-Schauspieler Paul Walker.

Zudem hat Google, wie vergangene Jahre auch, die Zeitgeist-Seite online geschaltet, damit ihr auch Trending Charts anderer Regionen nachschauen könnt beziehungsweise globale Suchbegriffe 2013.

[youtube=http:// .com/watch?v=8hVwx13k1QM]

Die wichtigsten Infos für Deutschland habe ich euch mal flott hier niedergeschrieben:

Meistgesuchte Suchbegriffe:

  1. Wahlomat
  2. Immobilien Scout
  3. Paul Walker
  4. iPhone 5s
  5. Dschungelcamp 2013
  6. iOS 7
  7. Bundestagswahl 2013
  8. Promi Big Brother
  9. Samsung Galaxy S4
  10. AfD

Meistgesuchte Nachrichten:

  1. Bundestagswahl 2013
  2. AfD
  3. Hochwasser
  4. Nordkorea
  5. Nelson Mandela
  6. Papst
  7. Boston
  8. Costa Concordia
  9. Kate Baby
  10. FDP

Meistgesuchte Sport:

  1. Handball WM 2013
  2. Champions League 2013
  3. Bayern Barcelona
  4. Super Bowl 2013
  5. DFB Pokal
  6. MSV Duisburg
  7. Lisicki
  8. Eishockey WM 2013
  9. Wimbledon 2013
  10. Formel 1 2013

Meistgesuchte Musik:

  1. Harlem Shake
  2. Gangnam Style
  3. Heino
  4. Sunrise Avenue
  5. Macklemore
  6. Blurred Lines
  7. Daft Punk
  8. Robin Thicke
  9. Wacken 2013
  10. PSY Gentleman

Meistgesuchte Technik:

  1. iPhone 5s
  2. Samsung Galaxy S4
  3. HTC One
  4. Nexus 5
  5. PS4
  6. iPhone 5c
  7. Xbox One
  8. iPhone 6
  9. Nexus 4
  10. Sony Xperia Z

Meistgesuchte Events:

  1. Oktoberfest 2013
  2. IAA 2013
  3. Tomorrowland 2013
  4. Gamescom 2013
  5. Bauma
  6. Wacken 2013
  7. Cebit 2013
  8. Equitana
  9. Holi Festival
  10. IFA 2013

Meistgesuchte Games:

  1. FIFA 14
  2. Cube World
  3. LoLNexus
  4. Battlefield 4
  5. GTA 5 PC
  6. Cookie Clicker
  7. Sim City
  8. Neverwinter
  9. Humble Bundle
  10. Forge of Empires

Meistgesuchte Personen:

  1. Helene Fischer
  2. Paul Walker
  3. Miley Cyrus
  4. Justin Bieber
  5. Selena Gomez
  6. Gronkh
  7. Rihanna
  8. Bushido
  9. Cro
  10. Kate Middleton

Meistgesuchte Sportler:

  1. Robert Lewandowski
  2. Mario Götze
  3. Pep Guardiola
  4. Arjen Robben
  5. Cristiano Ronaldo
  6. Sebastian Vettel
  7. Marco Reus
  8. Frank Ribery
  9. Bastian Schweinsteiger
  10. Sabine Lisicki

Meistgesuchte Politiker:

  1. Barack Obama
  2. Angela Merkel
  3. Peer Steinbrück
  4. Philipp Rösler
  5. Annette Schavan
  6. Wladimir Putin
  7. Wolfgang Schäuble
  8. Gregor Gysi
  9. Cem Özdemir
  10. Horst Seehofer

Meistgesuchte Musiker:

  1. Helene Fischer
  2. Miley Cyrus
  3. Justin Bieber
  4. Selena Gomez
  5. Rihanna
  6. Bushido
  7. Cro
  8. Andrea Berg
  9. Eminem
  10. Sido

Meistgesuchte TV-Moderatoren:

  1. Stefan Raab
  2. Markus Lanz
  3. Günther Jauch
  4. Oliver Pocher
  5. Anne Will
  6. Maybrit Illner
  7. Nazan Eckes
  8. Johannes B. Kerner
  9. Barbara Schöneberger
  10. Oliver Welke

Meistgesuchte Filme/Bücher:

  1. Shades of Grey
  2. Tribute von Panem
  3. Django Unchained
  4. Oblivion
  5. Feuchtgebiete
  6. Gravity
  7. World War Z
  8. Minions
  9. Hangover 3
  10. Evil Dead

Meistgesuchte TV-Sendungen:

  1. DSDS
  2. Berlin Tag und Nacht
  3. Tagesschau
  4. Köln 50667
  5. Breaking Bad
  6. Dschungelcamp
  7. Voice of Germany
  8. Shopping Queen
  9. Big Brother
  10. Homeland

Meistgesuchte Automarken:

  1. BMW
  2. VW
  3. Audi
  4. Mercedes
  5. Opel
  6. Ford
  7. Porsche
  8. Smart
  9. Skoda
  10. Honda

Meistgesuchte deutsche Städte:

  1. Berlin
  2. Hamburg
  3. München
  4. Köln
  5. Stuttgart
  6. Düsseldorf
  7. Hannover
  8. Dresden
  9. Dortmund
  10. Leipzig

[thumbs-googlesuche]

Samsung Galaxy S4: Vodafone-Branding bekommt Android 4.3 Update (XXUEMK9)

Kurze Info für Besitzer eines Samsung Galaxy S4 mit Vodafone Branding. Seit gestern rollt der rote Mobilfunkanbieter Android 4.3 für das aktuelle Flaggschiff der Südkoreaner aus.

Das Update kann Over-the-air (OTA) oder via Samsung KIES bezogen werden. Knapp 725 MB ist das Update groß und soll folgende Änderungen beinhalten:

  • Support für Bluetooth 4.0 LE und die Galaxy GEAR
  • OpenGL 3.0 Unterstützung
  • TRIM Support für eine bessere Performance
  • ANT+ Support
  • Samsung KNOX Implementation
  • Samsung Wallet wird installiert
  • RAM-Management wurde verbessert
  • verbesserte Displayschärfe
  • Update der TouchWiz Oberfläche
  • Samsung Browser wurde erneuert
  • Kamera-Firmware wurde verbessert

Das Update kann unter den Systemeinstellungen und dem Punkt “Telefoninfo” angestoßen werden. Alternativ dazu steht auch die Installation des CyanogenMods zur Verfügung.

Samsung Galaxy S4 I9505 (Int.): Root-Anleitung

Nun sind ein paar Monate ins Land gegangen seit ich ein Samsung Galaxy S4 in meinem Besitz habe und ich möchte noch flott die Anleitung zum Rooten des Gerätes nachholen.

[perma-samunggalaxys4-3]

[tl-warnung Wie immer gilt, das Folgende geschieht auf eigenen Gefahr. Die hier vorgestellte Möglichkeit hat bei mir funktioniert, kann aber unter Umständen bei euch nicht funktionieren. Im schlimmsten Falle verliert ihr nicht nur die Garantie, sondern könnt euer Gerät auch bricken, sprich unbrauchbar machen. Daher seid euch bewusst was ihr tut, wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden!]

Das benötigt ihr

  • einen Windows-PC
  • ein USB-Kabel
  • ein Galaxy S4 I9505 mit mindestens 30 % Akkuladung
  • die folgenden Dateien:

Zuerst brauchen wir das eigentliche Rooting-Tool “CF-Auto-Root” für das GT-I9505. Dazu gehen wir auf die Seite autoroot.chainfire.eu und suchen nach der Version für unser Smartphone.

chainfire-cf-auto-root-download

Jetzt brauchen wir noch das Recovery-Modul, welches uns erlaubt, etwaige andere Custom-ROMs zu installieren. Dazu gehen wir auf die Seite vom TeamWin und laden uns die Version aus der Rubrik “Odin Flashable Tar” herunter. Hier darauf achten das wir eine Datei mit der Endung .tar nehmen. Bei mehreren nehmen wir einfach die Datei mit der höchsten Versionsnummer.

Nun noch die “CF-Auto-Root.zip” entpacken und dann haben wir erstmal alle Dateien die wir brauchen.

Root-Anleitung für das Samsung Galaxy S4 (I9505)

  1. Smartphone und PC dürfen nicht miteinander verbunden sein. Es sollten im Task Manager auch keine Dienste der kies.exe laufen!
  2. Das Galaxy S4 komplett herunterfahren.
  3. Mit der Tastenkombination Lautstärke runter, Home und Power in den Download-Modus booten. Mit Laustärke hoch dann bestätigen
  4. Am PC die Odin.exe starten
  5. Dort auf das Feld “PDA” klicken und die Datei “CF-Auto-Root-…-.tar.md5” hinzufügen
  6. Jetzt erst das Galaxy S4 mit dem PC verbinden. Bei Odin wird nun oben ein Feld mit einer “0:[COM..]” angezeigt. Wenn nicht, so müsst ihr die Gerätetreiber von Samsung KIES erneut installieren.
  7. Schaut alles gut aus? Dann einfach mal frech auf “Start” drücken und den Ladebalken auf dem Smartphone verfolgen. Sollte nur wenige Sekunden dauern. Wenn das Galaxy S4 neustartet, darf das USB-Kabel getrennt werden.
  8. Beim Neustart wird nun der Root-Automatismus ausgeführt und durch die Anzeige eines roten Piraten angezeigt.
  9. Nun haben wir unser Gerät gerootet. Jetzt brauchen wir allerdings noch ein Recovery.
  10. Dazu bei Odin auf “RESET” klicken und nochmals die letzten Schritte wiederholen. Dabei wird lediglich in das PDA-Feld die Datei “openrecovery-twrp-XXX.tar” hinzugefügt. “Start” drücken und warten.
  11. Jetzt ist euer Samsung Galaxy S4 gerootet und mit TWRP-Recovery ausgestattet. Easy, oder?

Samsung Galaxy S4: Samsung leistet kostenlosen Ersatz für Akkuproblem

Seit einiger Zeit häufen sich scheinbar die Meldungen, dass Samsungs Geräte der Klasse Samsung Galaxy S4 teils gravierende Mängel bei den Akkus aufweisen. So sollen sich die Akkus aufblähen und weniger Leistung liefern bis hin zu garkeiner und vollkommenen Energietod.

[perma-samunggalaxys4]

Ich konnte dies bei meinem Gerät bisher nicht bemerken, lade allerdings auch ausschließlich kabellos, falls dies einen Unterschied macht.

Samsung reagiert allerdings vorbildlich und hat sich nun wie folgt dazu geäußert:

Das Wohlergehen unserer Kunden hat für uns höchste Priorität. Wir versichern unseren Kunden, dass wir bei der Herstellung unserer Produkte stets die strengsten Qualitätskontrollen und Sicherheitsstandards einhalten, um ein sicheres und angenehmes Nutzererlebnis zu gewährleisten. Deshalb empfehlen wir unseren Kunden dringend, bei der Nutzung von Samsung-Produkten ausschließlich original Samsung-Akkus und -Ladegeräte zu verwenden. Wir sind uns der Fälle von Smartphones, bei denen sich der Akku innerhalb des Gerätes ausdehnt, bewusst, von denen einige sehr wenige Kunden betroffen sind. Wir bitten die betroffenen Kunden, ihren nächsten zertifizierten Samsung Servicepartner oder den Samsung Kundenservice zu kontaktieren. Dort erhalten sie kostenlos einen Austausch-Akku.

Der Samsung-Kundenservice ist erreichbar unter Telefon: 0180 667 267 864 (*0,20 €/Anruf aus dem Festnetz und maximal 0,60 €/Anruf aus dem Mobilfunk; aus dem Ausland abweichend. Servicezeiten: Montag bis Freitag: 08:00 – 20:00 Uhr, Samstag: 09:00 – 17:00 Uhr) oder unter: http://www.samsung.com/de/info/contactus.html

Sprich, wenn ihr betroffen seid, dann könnt ihr die Akkus kostenlos bei einem zertifizierten Servicepartner oder beim Kundenservice von Samsung austauschen.

[tl-quelle http://www.sammobile.com/2013/10/16/samsung-offering-free-replacements-to-galaxy-s4-users-with-swollen-batteries SamMobile]

Samsung Galaxy S4: Update auf Android 4.3 in Deutschland verfügbar

Heute ist mein Samsung Galaxy S4 Zoom eingetroffen, welches ich auf der IFA von Samsung gewonnen hatte. Ob ich es behalten werde oder es einen neuen glücklichen Besitzer finden wird, weiß ich noch nicht. Was ich aber weiß ist, dass das Ursprungsgerät – das Samsung Galaxy S4 – ab heute ein Update auf die Android-Version 4.3 erhält.

[perma-samsunggalaxys4]

Kurz vor der Vorstellung der nächsten Iteration bekommt das S4 also das langerersehnte Update auf Android 4.3. Allerdings werden derzeit nur erstmal die Geräte ohne Branding versorgt. Sprich, ich muss mit meinem Device auf das OK von Vodafone warten.

Das Update ist rund 680 MegaByte groß und soll bisher nur via Samsung KIES angeboten werden. OTA soll folgen.

Große Neuerungen scheinen allerdings nicht dabei zu sein. So kommt der erwartete Support für die Samsung Galaxy GEAR und der Support für das energiesparende Bluetooth 4.0 LE. Zudem kommt Samsung Knox, wozu ich mich in den nächsten Tagen noch äußern werde, ein verbessertes RAM-Management, eine neue Kamera-Firmware, TouchWiz-Änderungen, ein neuer Browser, neues Keyboard, neuer Lesemodus und der Support für die OpenGL 3.0.

Es gehen keine Daten verloren. Unter Umständen soll sich der Homescreen ändern und vorinstallierte Apps erneuern. Trotzdem empfehle ich eine komplette Sicherung vorher durchzuführen. Man weiß ja nie!

[tl-meinung] Ich hadere ehrlich gesagt gerade sehr damit, mein Samsung Galaxy S4 nicht doch wieder zum CyanogenMod umzuziehen. Bisheriger Grund warum nicht? Die fehlende Zeit dazu! Ansonsten geht mir die Updatestratgie von Samsung dermaßen auf den Senkel. Samsung Knox? Geiles Feature, aber für mich einfach nutzlos. Tjoar, mal schauen wie die Story ausgeht. Trotzdem mal alle flott Samsung KIES starten und Smartphone ranbabschen!

[tl-update 18.10.2013 Wer KIES nicht mag oder ein gebrandetes Gerät besitzt, darf sich hier gerne das Firmware-Paket bei den XDA-Developers schnappen und selber via ODIN flashen! Aber auf eigene Gefahr hin…]

Samsung Galaxy S4: erste Testversion mit Android 4.3 zum Download und Flashen

Der Oktober hat begonnen und es steht nicht nur die nächste Iteration von Android aka Android KitKat an, sondern auch mein geliebtes Samsung Galaxy S4 soll ein Update auf die derzeit aktuelle Version 4.3 aka Jelly Bean erhalten.

Nun ist eine erste Testfirmware aufgetaucht, welche die Buildnummer XXUEMI8 trägt und via ODIN geflasht werden kann. Diese soll nicht nur sehr stabil laufen, sondern auch erste Ausblicke darauf geben, was uns da erwartet. So enthält das Update Samsung Wallet, den Pendant zum Passbook von Apple und Samsung Knox, eine Sicherheitslösung von Samsung, welche schon zum Start des S4 versprochen, aber dann kurzfristig verschoben wurde. Zudem soll die Farbwiedergabe auf dem Gerät verbessert worden sein, Schriften sollen noch schärfer und flüssiger dargestellt werden und allgemeine Ruckler des Homescreens sollen der Vergangenheit angehören.

[youtube=http:// .com/watch?v=8Z8kwAeJDqE]

Wer sich die neue Version holen und installieren möchte, wird bei SamMobile fündig. Ich warte allerdings auf das offizielle Update, welches vermutlich Mitte Oktober erwartet wird.

[tl-quelle http://www.sammobile.com/2013/10/01/exclusive-i9505xxuemi8-leaked-android-4-3-test-firmware-for-galaxy-s4-gt-i9505/ SamMobile]

Samsung Galaxy S4: Android 4.3 im Oktober inoffiziell bestätigt

Nun sind schon einige Monate ins Land gegangen und mein geliebtes Samsung Galaxy S4 hat immer noch kein Update auf die neueste Android-Version 4.3 erhalten.

[perma-samsunggalaxys4-all-screenshot-androidversion]

Aus Frankreich ist nun eine Tabelle aufgetaucht, welche die Vermutung bestätigt, dass das Flaggschiff wirklich im Oktober das längst überfällige Update erhält. 

Freuen würde es mich ja. Allerdings kommt im Oktober vermutlich auch schon die neue Version Android 4.4 aka KitKat und da frage ich mich doch, sollte man nicht wieder auf ein CustomROM umsteigen? Dieses lange Zerren mit den Updates ist wirklich nicht mehr lustig.

[tl-quelle http://v-i-t-t-i.de/blog/2013/09/galaxy-s4-bekommt-android-4-3-im-oktober-galaxy-s3-im-november-oder-dezember-26373 v-i-t-t-i.de]

Die Top-Smartphones auf einen Blick: iPhone 5S, Galaxy S4, Moto X, Lumia 1020, HTC One

So langsam laufen die Zwei-Jahres-Verträge von Telekom, Vodafone und Co. aus und Freunde, Bekannte und Leser fragen mich immer wieder, was ich denn als derzeitiges Top-Smartphone empfehlen kann.

Grundsätzlich gilt, es gibt nicht das perfekte Smartphone für jedermann, wie es auch keinen perfekten Trainingsplan für die Masse gibt. Jeder hat andere Vorlieben, was er mit seinem Smartphone anstellen will. Der eine ist ein total faszinierender Fotograf und brauch am ehesten die starke Kamera des Lumias, der andere möchte einfach nur ein rundes System ohne groß Quatsch und greift nunmal zum iPhone.

Das Tolle an unseren Zeiten ist die Auswahl, die wir als Kunden haben und dann sollten wir diese auch auskosten.

Ich brauche das Rad im Netz nicht neu erfinden und möchte daher alle Nutzer, die jetzt gerne alle Top-Smartphones auf einem Blick haben wollen, hier hin verweisen. T3n hat sich viel Mühe gegeben, eine solche Liste zu erstellen und deshalb einen großen Dank an die Kollegen für diese Recherche.

image

(Bildquelle: Screenshot)

[tl-quelle http://t3n.de/news/iphone-5s-galaxy-s4-htc-one-moto-x-lumia-1020-494128/ t3n]

[thumbs-mobile]

Samsung Galaxy S4: Android 4.3 für Oktober angekündigt

Spekulatius lässt grüßen, wenn es um das Update auf Android 4.3 für das Samsung Galaxy S4 geht. Ehrlich gesagt, sind die Neuerungen von Version 4.3 marginal, wenn man sich die Versionen vorher anschaut. Nichtsdestotrotz möchte ich mit einem aktuellen Smartphone natürlich auch aktuelle Software haben und nicht stetig auf Mods, wie den CyanogenMod zurückgreifen.

[perma-galaxys4-2]

Im Zusammenhang mit der Vorstellung der Galaxy Gear Smartwatch wurde vergangene Woche das Update auf Android 4.3 für das S4 angekündigt. Angeblich soll es im Oktober soweit sein. Ich bin gespannt und halte euch natürlich auf dem Laufenden. Bis dahin erstmal das aktuelle Update über OTA oder Kies einspielen…

(via AllAboutSamsung)

[thumbs-galaxys4]

Samsung Galaxy S4: Update bringt Fehlerbehebung, Unterschiede verstecken sich aber

Kleine News für die Samsung Galaxy S4-Besitzer unter uns. In den letzten Tagen kam bei mir die Meldung an, dass ein neues Update für die südkoreanischen Geräte verfügbar sei. Leider immer noch kein Android 4.3, dennoch sollen einige Fehler behoben worden sein.

[perma-galaxys4-3]

Allerdings sind mir keinerlei Verbesserungen oder sonstiges aufgefallen. Sogar die Akkulaufzeit ist fast identisch die gleiche geblieben. Ist euch ein Unterschied aufgefallen?

[thumbs-galaxys4]