iphone 5s

Bewegter Freitag: 100 Dinge, die das iPhone nicht kann, aber Android

Das iPhone 5S bzw. 5C zusammen mit iOS 7 sind noch nicht sehr lange draußen, schon gibt es erste Videos, die das ganze in Relation zu Android dokumentieren. Zum bewegten Freitag also mal eine Präsentation von 100 Dingen, die das iPhone immer noch nicht kann. Bei The Driod Effect ist auch nochmal die gesamte Liste einsehbar.

Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass hier vieles durcheinander gemischt und aufgedröselt wird. So können Widgets, Themes, Wallpaper und alternative Launcher aus dem Play Store sicherlich unter dem Punkt Individualisierung zusammengefasst werden. Zudem kann Android in der Stockversion natürlich auch nicht alles. Vieles machen die eigenen Entwicklung von HTC (Sense) und Samsung (TouchWiz), was der Fragmentierung von Android geschuldet ist.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=uVTrazT99Ps]

Wie immer also, nicht alles für bare Münze nehmen. Es ist und bleibt ein Seitenhieb, aber kein Punch in die Fresse…

Euch einen tollen Feierabend!

Bewegter Freitag: iPhone 5S mit Fingerabdrucksensor mit Brustnippel oder Fußzehen bedienen

Es ist noch nicht lange her, dass das neue iPhone 5S mit dem sagenumwobenen Fingerabdrucksensor auf den Markt gebracht wurde. Allerdings wurde zu Start auch in unseren Reihen gleich diskutiert, ob man in Zukunft nicht nur von geklauten Smartphones hört, sondern auch öfters von abgetrennten Fingern. Apple dementierte das relativ schnell, dass man tote Finger nicht zum Entsperren nutzen könne.

[perma-iphone5s]

Die spinnen die Japaner, denn diese haben in zwei Videos festgehalten, dass man dafür noch nicht mal (wenn möglich) einen abgetrennten Finger braucht, sondern schon ein Brustnippel oder ein Fußzehe reicht, um Zugriff auf das Handy zu bekommen.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=4bG6cjaMZx0]

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=HGf8D2qtCx4]

Sicherlich alles nicht zu ernsthaft sehen, sondern lieber ein wenig mit Humor.

Nutzt ihr den Fingerabdrucksensor zum Entsperren? Und wenn nicht, warum nicht?

Die Top-Smartphones auf einen Blick: iPhone 5S, Galaxy S4, Moto X, Lumia 1020, HTC One

So langsam laufen die Zwei-Jahres-Verträge von Telekom, Vodafone und Co. aus und Freunde, Bekannte und Leser fragen mich immer wieder, was ich denn als derzeitiges Top-Smartphone empfehlen kann.

Grundsätzlich gilt, es gibt nicht das perfekte Smartphone für jedermann, wie es auch keinen perfekten Trainingsplan für die Masse gibt. Jeder hat andere Vorlieben, was er mit seinem Smartphone anstellen will. Der eine ist ein total faszinierender Fotograf und brauch am ehesten die starke Kamera des Lumias, der andere möchte einfach nur ein rundes System ohne groß Quatsch und greift nunmal zum iPhone.

Das Tolle an unseren Zeiten ist die Auswahl, die wir als Kunden haben und dann sollten wir diese auch auskosten.

Ich brauche das Rad im Netz nicht neu erfinden und möchte daher alle Nutzer, die jetzt gerne alle Top-Smartphones auf einem Blick haben wollen, hier hin verweisen. T3n hat sich viel Mühe gegeben, eine solche Liste zu erstellen und deshalb einen großen Dank an die Kollegen für diese Recherche.

image

(Bildquelle: Screenshot)

[tl-quelle http://t3n.de/news/iphone-5s-galaxy-s4-htc-one-moto-x-lumia-1020-494128/ t3n]

[thumbs-mobile]