ios 7

iOS 7: Automatische Updates für Apps deaktivieren

Ein aus meiner Sicht recht cooles neues Feature von iOS 7 ist das automatische Updaten von Apps. Es gibt aber auch Anwender, die das stört. Auch in meinem Umfeld gibt es davon welche. Natürlich kann man die Funktion auch einfach deaktivieren.

ios7-automatische-updates-deaktivieren

Dazu einfach die Einstellungen öffnen und den Punkt iTunes & App Store aufrufen. Unter der Kategorie Automatische Updates deaktiviert ihr einfach den Punkt Updates und müsst von nun an jedes Update von Hand anschmeißen, so wie ihr es bisher kanntet.

[thumbs-ios7]

iOS 7: Parallax-Effekt deaktivieren

Sicher hat der ein oder andere von euch in den letzten Tagen mitbekommen, dass sich viele Anwender von iOS 7 über Kopfschmerzen beklagen. Grund dafür sind die Bewegungseffekte, die Apple in sein neues Baby eingebaut hat, der so genannte Parallax-Effekt. Er hat etwas von 3D, es gibt leichte Perspektivänderungen, wenn man das Gerät kippt. Eigentlicht ist das ja ganz schick, aber man kann sich vorstellen, dass es bei manchen Menschen auch Kopfschmerzen verursachen kann. Epilepsie und der gleichen kennen wir ja alle.

ios7-bewegung-reduzieren

Ihr könnt den Parallax-Effekt aber unter iOS 7 auch ausstellen. Öffnet dazu einfach eure Einstellungen und navigiert zum Punkt Allgemein -> Bedienungshilfen und öffnet dort den Punkt Bewegung reduzieren. Aktiviert diesen und das Wackeln verschwindet. Spart übrigens auch Akku, so als kleiner Tipp nebenbei.

[thumbs-ios7]

iOS 7: Endlich Anrufe blockieren durch Blacklist-Funktion

Wie oft habe ich mich eigentlich schon gefragt, warum es einfach am iPhone nicht möglich war, bestimmte Telefonnummern zu blocken. Bis hin zum Jailbreak hat mich das Getrieben, einfach nur um diese Möglichkeit zu haben. Mit dem Update auf iOS 7 war Apple nun endlich so gnädig, eine Blacklist einzubauen. Warum nicht eher? Keine Ahnung.

Kontakte aus dem Telefonbuch blocken

Die erste Möglichkeit Kontakte zu blocken ist durch das Telefonbuch. Einfach die Person aus dem Telefonbuch auswählen und  in den Details nach unten scrollen und den Punkt Anrufer sperren auswählen. Die Abfrage einmal bestätigen und dann wird euch der Kontakt nicht mehr erreichen. 

Unbekannte Nummern blocken

Ruft euch eine Nummer an, die nicht in eurem Kontaktbuch steht und ihr wollt diese blocken dann einfach in eure Anrufliste gehen. Rechts neben dem Eintrag auf das Info-„i“ und Anrufer sperren antippen. 

Nachrichten-Kontakt blocken

Auch bei ungewollten SMS könnt ihr die Nummer sperren. Dazu geht ihr einfach im Nachrichten-Verlauf oben rechts auf Kontakt und in der aufgehenden Leiste auf das Info-„i“. Dort könnt ihr dann wie gehabt den Anrufer sperren. 

[thumbs-ios-blacklist]

iOS 7: Klingel- und Alarmtöne zum Anhören

Nachdem nun die Gold Master, sprich letzte Version vor dem großen finalen iOS-Update auf Version 7, erschienen ist, sind auch zwei Videos auf YouTube aufgetaucht, welche die neuen Klingel- und Alarmtöne aufzeigen sollen.

Klingen für mich, als eingefleischten Androiden, auch interessant und darf ruhig übernommen werden beziehungsweise zeitnah bei zedge.net erscheinen Smiley.

iOS 7 Klingeltöne:

iOS 7 Klingeltöne
  • Opening (Default)
  • Apex, Beacon
  • Bulletin
  • By The Seaside
  • Chimes, Circuit
  • Constellation
  • Cosmic
  • Crystals
  • Hillside
  • Illuminate
  • Night Owl
  • Playtime
  • Presto
  • Radar
  • Radiate
  • Ripples
  • Sencha
  • Signal
  • Silk
  • Slow Rise
  • Stargaze
  • Summit
  • Twinkle
  • Uplift
  • Waves

iOS 7 Alarmtöne:

iOS 7 Alarmtöne
  • Aurora
  • Bamboo
  • Chord
  • Circles
  • Complete
  • Hello
  • Input
  • Keys
  • Note
  • Popcorn
  • Pulse
  • Synth

[thumbs-ios7]

WWDC 2013: Keynote nochmals anschauen

So, das war ja ein spannender Abend gestern mit vielen Infos rund um die neuen Produkte aus dem Hause Apple. Martin hat euch ja gut auf dem Laufenden gehalten, egal ob nun das neue iOS7, iWork, Mac Pro und MacBook Air oder das neue Betriebssystem Mac OS X Mavericks.

WWDC 2013: Keynote nochmals anschauen

Wer allerdings gestern die Keynote verpasst hat und diese nochmals anschauen möchte, der findet neben vielen weiteren Infos hier den ganzen Stream von gestern. Leider ist dafür allerdings QuickTime Voraussetzung, welches aber kostenlos heruntergeladen werden kann.