Saul Bass als Google Doodle

Heute schon mal gegoogelt? Nein? Dann ruft mal flott die Google-Seite auf und seht euch das neue Google Doodle anlässlich des 93. Geburtstages von Saul Bass an.

Saul Bass war ein US-amerikanischer Typograf, Grafikdesigner, Fotograf und Filmemacher und wurde am 8. Mai 1920 in New York geboren. Klingt alles erstmal unspektakulär bis man sich seine Werke einmal genauer anschaut. So hat er das Filmplakat von “Schindlers Liste”, das Firmenlogo von Alcoa, das alte und neue Firmenlogo vom US-Telekommunikationsriesen AT&T und das Logo der Fluglinien United Airlines und Continental Airlines kreiiert.

Zudem schuf er für die Filme des legendären Regisseurs Alfred Hitchock den Vorspann, welches ein vorher nie dagewesenes Phänomen war und in Filmen wie "Vertigo – Aus dem Reich der Toten" (1958), "Psycho" (1960) und "Der unsichtbare Dritte" (1959) zu sehen ist.

Google ehrt diesen Mann heute nicht etwa mit einem Bild, sondern einem 1:20 Minuten langen Querschnitt seiner Arbeit in Videoform. Zu sehen gibt es das ganze auch nochmal extra auf YouTube:

 

Saul Bass ist im Alter von 75 Jahren am 25. April 1996 in Los Angeles gestorben. Rest in Peace!