Press: schicker RSS-Reader für Android

Kleiner App-Tipp auf den Abend. Seit ich RSS-Feeds auf meinem Android-Smartphone lese, war ich ein großer Fan der App gReader. Nun hat mich allerdings eine andere von ihren Fähigkeiten überzeugt – Press.

[perma-press-androidapp]

Diese kommt nicht nur optisch wesentlich schicker daher, sondern steht der gReader-App in nichts nach. Quelle meiner Feeds ist seit Juni Feedly, allerdings bewegt sich deren App zwischen würg und geht ja mal garnicht. Offline-Synchro, überhaupt eine vernünftige Synchronisation und Benachrichtigung bei neuen Artikeln fehlt dort bis heute gänzlich.

Aber zurück zu Press. Press versteht nicht nur Feedly, sondern kann auch normale RSS-Feeds selber pflegen und die RSS-Dienste Feedbin, Feed Wrangler und Fever anzapfen. Die Artikel sind richtig toll aufbereitet, so das Feedlesen seit langem mal wieder richtig Spaß machen. Weitere Merkmale sind das Offline-Lesen, eine ordentliche Youtube-Schnittstelle für Videos in Artikeln, Widgets und eine DashClock-Anbindung.

Sehr guter Reader also und meine derzeitige Nummer eins in dieser Kategorie. Ein kleines Manko gibt es allerdings noch und das wäre der Preis von rund zwei Euro. Eine Lite-Version gibt es leider nicht.

Im Vergleich zur gebotenen Funktion ist der Preis allerdings ein Witz! Also anschauen und zuschlagen heißt die Devise…

[appbox googleplay com.twentyfivesquares.press]

[thumbs-androidapps-all]