iOS: vorinstallierte Apps ausblenden

Nur wenige Anwender von iOS brauchen die vorinstallierten Apps wie den Zeitungskiosk oder die Aktien-App. Ich gehöre auch dazu und bin deshalb den Jungs von mobiflip sehr dankbar für diesen Tipp. Über die Internetseite rag3hack könnt ihr diverse dieser Apps verstecken. Dazu öffnet Ihr einfach einen Browser auf eurem iDevice und wählt den Punkt „Hide Apps Without Jailbreaking“.

Das sieht dann in der Wirklichkeit so aus, dass euer iDevice versucht, etwas zu installieren. Diese Installation schlägt dann fehl und es wird eine App mit Ladebalken angezeigt. Nicht verwirren lassen, dass ist für diesen Zweck richtig so. Alles was ihr dann noch tun müsst ist, diese App die gerade geladen wird, nach bekanntem Muster zu löschen. Finger drauf halten, warten bis es wackelt und das „x“ erscheint und löschen. Anschließend ist das gewünschte Standard-App verschwunden.

  

Nachteil der Sache ist leider, dass die Symbole wieder auftauchen, nachdem ihr euer iPad, iPhone oder euren iPod Touch neu startet. Da das aber an sich nicht so oft nötig ist, ist die Sache gar nicht so schlecht, wenn einen diese ganzen Apps stören.

2 Responses to “iOS: vorinstallierte Apps ausblenden”

  1. Ronny sagt:

    Interessante Idee die Apps ausblenden zu wollen. Besonders interessant ist die Tatsache, das kein Jailbreak benötigt wird. Cooler Tip, danke

    • Martin sagt:

      Sehr gerne ;) Das umständliche an der Sache ist leider, dass es nach jedem Neustart wieder extra durchgeführt wird. Aber wie oft ist so ein iPhone schon wirklich aus ;)