iOS 7: Automatische Updates für Apps deaktivieren

Ein aus meiner Sicht recht cooles neues Feature von iOS 7 ist das automatische Updaten von Apps. Es gibt aber auch Anwender, die das stört. Auch in meinem Umfeld gibt es davon welche. Natürlich kann man die Funktion auch einfach deaktivieren.

ios7-automatische-updates-deaktivieren

Dazu einfach die Einstellungen öffnen und den Punkt iTunes & App Store aufrufen. Unter der Kategorie Automatische Updates deaktiviert ihr einfach den Punkt Updates und müsst von nun an jedes Update von Hand anschmeißen, so wie ihr es bisher kanntet.

[thumbs-ios7]

3 Responses to “iOS 7: Automatische Updates für Apps deaktivieren”

  1. […] iOS 7: Automatische Updates für Apps deaktivieren […]

  2. […] iOS 7 updated Apps und andere Dinge automatisch. Einige finden es gut, andere stört es. Fakt ist, dass es Leistung erfordert. Um an dieser Stelle vielleicht etwas zu sparen und zu verhindern, dass im Hintergrund einfach ein Update anspringt, der sollte diese Funktion ausstellen. Öffnet dazu eure Einstellungen und geht in den Punkt iTunes & App Store. Unter dem Bereich Automatische Downloads legt ihr fest, ob Updates automatisch durchgeführt werden sollen und ob Musik und Apps die ihr auf anderen Geräten kauft, automatisch auch auf alle anderen Geräte heruntergeladen werden sollen. […]

  3. […] Nachdem unter translate.whatsapp.com nun diverse Screenshots aufgetaucht sind, die ihr euch nach einem Login auf der Seite auch alle ansehen könnt, wird das Update wohl kurz bevor stehen. Und wenn wir einem Tweet glauben schenken dürfen, kommt dieses Update sogar noch diesen Monat. Was sich funktional ändern wird, werden wir sehen. Optisch wird sich alles an iOS 7 anpassen und flacher werden. Außerdem kommt auch ein neues Icon. Sind wir mal gespannt. Wer das Update trotz allem nicht laden möchte, der sollte schonmal vorsichtshalber die automatischen Updates abschalten. […]