Internethandel.de: Clevere Strategien zur Finanzierung Ihres Unternehmens

Durch die vergangene Wirtschaftskrise ist es für Gründer neuer Unternehmen immer noch schwer, von Banken Startkapital für den Einstieg zu bekommen. Die Banken haben Angst vor der finanziellen Risiken und verweigern Neueinsteigern deshalb die finanziellen Mittel.

Internethandel.de Titelbild Ausgabe Nr 113 03-2013 Die KapitalspritzeWer keine mittel von den Geldinstitut bekommt, für den gibt es alternative Modelle zur Finanzierung der Firmengründung. Alternativen wie das Bootstrapping, bei dem sich die Gründung durch die eigenen Einkünfte finanziert oder das Modell „Family & Friends“, bei dem Finanzierung wie der Name schon sagt durch Gelder aus der Familie oder dem Freundeskreis kommt. Natürlich gibt es noch viel mehr Methoden. Das Online-Magazin Internethandel.de beschäftigt sich in seiner aktuellen Ausgabe (Nr.113, März 2013) mit diesem Thema und stellt euch 8 alternative Finanzierungmodelle vor. 

Dabei werden die einzelnen Strategien nicht nur detailliert vorgestellt und erklärt, sondern auch genaustens Vor- und Nachteile aufgelistet, damit ihr für euer Unternehmen das passende Modell finden könnt. Wer sich näher für das Thema interessiert, dem empfehlen wir eine gratis Leseprobe der aktuellen Ausgabe von Internethandel.de zu bestellen.

Neben dem Hauptthema behandelt die Zeitung auch weitere Themen. Zum Beispiel zeigt man euch, wie ihr für das eigene Unternehmen eine Kurzpräsentation nach der Methode „Elevator Pitch“ erbeitet. Dabei handelt es sich um eine Präsentation, die eure Tätigkeitsschwerpunkte in 30-60 Sekunden vorstellt. Außerdem gibt es einen Beitrag zur Rücksendekostenregelung. Ihr bekommt erklärt, wer in welchem Fall die Kosten zu tragen hat. Akutelle News aus der ganzen Branche, Berichte über Internetunternehmen sorgen weiterhin für spannende Lektüre.

Wer möchte, kann Internethandel.de neuerdings auch als Smartphone-App herunterladen.

[appbox appstore 587426375]

[appbox googleplay com.pressmatrix.internethandel]