Google spendiert uns heimlich eine neue Einstellungs-App

Und noch eine Neuerung auf meinem Samsung Galaxy S2. Seit heute morgen prangt neben dem normalen „Zahnrad“-Einstellungsicon, ein zweites grünes.
image

Gestern gab Google nämlich bekannt, dass man, ähnlich wie Facebook und Twitter, eine Möglichkeit bauen möchte, dass Benutzer sich bei Diensten kein neues Passwort + Benutzernamen ausdenken müssen bzw. ihre Daten neu eingeben müssen, sondern sich ganz entspannt über den vorhandenen Google+-Account anmelden können.

Sicherlich für viele praktisch und auch ich bin zum Beispiel bei Spotify über mein Facebook-Konto angemeldet (die Methode heißt übrigens Facebook-Connect).

Nun also hat uns Google still und heimlich dieses neue grüne Google-Icon spendiert, welches die Google+-Sign-ins verwaltet.

image

Erste Vertreter sind Shazam und Tunein-Radio, die heute morgen ebenfalls eine Update bekommen haben.

2 Responses to “Google spendiert uns heimlich eine neue Einstellungs-App”

  1. tom sagt:

    seitem ich das „SCHEISS DING“ auf meinem SamGaxS2 habe,habe ich sehr viele fehlfunktionen…angefangen bei wahts`app. bis hin zur kontaktliste…habe schon versucht die „GrüneDreckGoogle“ zu löschen..oh guck an,weg..arschlecken,wieder da!unteranderem hat mich keiner von Google gefragt,ob er/sie/es auf „MEIN HANDY“ packen darf! ich scheisse dennen ja auch nicht ins büro und verlange ,das muss da bleiben!damit kannst du dein einstellung ändern..
    ….was ist das bitte für eine einstellung?! Rotzbande.

  2. […] Google spendiert uns heimlich eine neue Einstellungs-App […]