Google Mail: neuer Editor verfügbar

Vorhin noch über eine Möglichkeit gesprochen, wie man den Google Reader etwas schlanker gestalten kann , so habe ich gerade folgendes Fenster im Google Mail bekommen:

Google Mail - neuer Editor - Ankündigung

Sollte hier bekannt sein, aber nochmals kurz fürs Protokoll. Ich bin PRIVAT kein Nutzer von Clients. Kein Outlook, kein Thunderbird und sonst kein anderer Client. Warum? Weil ich Google Mail-Nutzer bin und das Webinterface richtig sexy finde. Da mögen sich die Götter streiten, aber für mich und meine Anwendungszwecke reicht die ganze Labelsortierung, Markierung von wichtigen eMails und die Einstellungen von einzelnen Signaturen vollkommen aus. Wunschlos glücklich und doch will Google es noch besser machen.

Mit einem neuen Editor!

Google Mail - neuer Editor

Offizielles Statement von Google dazu:

  • Schneller: Sie können Nachrichten direkt im Posteingang schreiben.
  • Einfacher: Das Design ist jetzt noch klarer und effizienter.
  • Leistungsstärker: Sie behalten den Posteingang beim Schreiben im Blick, können Entwürfe für die spätere Bearbeitung minimieren und sogar zwei Nachrichten gleichzeitig verfassen.

Und mein Statement dazu: ich finde es top. Der neue Editor öffnet sich wie ein kleines Google Talk Fenster am rechten unteren Rand und bringt alle bekannten Funktionen mit. Damit behält man, wie angekündigt, jederzeit den Posteingang im Blick und nutzt nicht die komplette Breitseite der Seite. Sieht flüssig, schlank und einfach geil aus. Ich liebe Google, aber das sollte nichts neues sein ;-).

Weitere Infos, auch zu den einzelnen Schaltflächen und der Möglichkeit eventuell wieder zum alten Editor zurückzuwechseln, findet ihr hier.

One Response to “Google Mail: neuer Editor verfügbar”

  1. […] November erschien der neue Editor für Google Mail und ich möchte ihn inzwischen echt nicht mehr missen. Schon allein die Möglichkeit, neben dem […]