Folder Size: Tool zur Anzeige der Größenverteilung von Dateien und Verzeichnissen

In Zeiten von Terrabyte-Festplatten braucht sich wohl keiner mehr Sorgen darüber zu machen, dass vielleicht eines Tages die Festplatte voll ist und seine Daten reduzieren muss, um wieder neue speichern zu können. Allerdings kann es an einigen Stellen doch recht nützlich sein, einmal zu erfahren, wieviel Speicherplatz eigentlich welche Datei benötigt oder was die größten Verzeichnisse sind. Ein Anwendungsbeispiel wäre hier zum Beispiel die Dropbox, die von Werk an mit „nur“ 2 GB daherkommt und nicht viel Spielraum für große Dateien und Verzeichnisse lässt.

Schön wenn es an dieser Stelle Tools wie die Freeware Folder Size gibt. Ganz klar, gibt es euch entweder für die ganze Festplatte oder nur einen definierten Ordner die einzelne Belegung der beinhalteten Dateien und Verzeichnisse aus. Neben zahlreichen Metadaten und Prozentangabe der Verteilung, wird das ganze noch durch ein Tortendiagramm optisch chic dargestellt und lässt soweit erstmal keine Wünsche offen.

Wer also mal genau wissen möchte, was seine Festplatte so beinhaltet und die Anzeigefunktion der Größenverteilung beim Windows Explorer vermisst, der sollte sich dieses Schmuckstück einmal anschauen. Bei mir ist es jedenfalls ein Must-Have und fest installiert ;-).

Kommentare sind geschlossen.