Firefox: versteckte Features und Einstellungsmöglichkeiten dank about:config

Software bietet meistens viel mehr Möglichkeiten, wenn man sie erst knackt, Einstellungen an den richtigen Stellen ändert oder sich Root-Rechte verschafft. Bei Firefox liegt allerdings viel Potenzial ganz ohne HeckMeck in der sogenannten erweiterten Konfiguration. Diese beinhaltet Funktionen, welche noch nicht allzu stabil laufen oder für den Otto-Normal-Benutzer vollkommen irrelevant sind, für Entwickler und ITler aber von Nöten oder einfach nur spannend sein können.

Zu der erweiterten Konfiguration kommen wir wie folgt:

Einfach oben in die Adressleiste folgende URL eingeben: about:config (ohne http://)

firefox about config

Warnung: Hier solltest du dich wirklich nur tummeln, wenn du weißt was du tust!!! Denn du kannst hier auch wirklich Schaden anrichten!!!

firefox about config meldung

Hier kommt eine Warnung, die letztendlich nochmals darauf hinweist, dass doofes Rumgeklicke ab hier nicht erwünscht ist. Nach Klick auf “Ich werde vorsichtig sein, versprochen!” seid ihr drin und jau, viel Spaß beim Ausprobieren versteckter Features und erweiterten Einstellungsmöglichkeiten ;-).