Firefox 16: Performance und Optik-Update

Hier ist soviel gerade in meinem Leben los, dass ich gar nicht mitbekommen habe, dass schon wieder 6 Wochen rum sind und eine neue Version des Firefox ins Hause steht. Version 16 ist da und bringt einige optische Änderungen mit sich, sowie eine Performanceverbesserung. So werden nun beim Durchsuchen des Verlaufs innerhalb der Eingabeliste die Vorschläge besser hervorgehoben, eventuell erscheinende Dialoge klappen nun animiert aus und kommen ohne die durchsichtigen Ränder daher.

Firefox 16

 

Auch das Kontextmenü hat eine Änderung erfahren. So teilen sich die Schaltflächen „Neu laden“ und „Stopp“ nun einen gemeinsamen Platz, je nach Situation halt. Ebenso können Bilder und Videos nun gleich aus dem Menü heraus an eine eMail-Adresse verschickt werden. Neben diesen Änderungen gab es aber auch Kürzungen. Die Schaltflächen „Link senden“ und „Seite senden“ wurden komplett entfernt.

Der Speicherverbrauch, welcher seit einigen Versionen über die URL „about:memory“ eingesehen werden kann, zeigt nun den Speicherverbrauch je Tab an und die verbesserte „Garbage Collection“ sorgt weiterhin für besseres Freigeben von unnötig belegten Arbeitsspeicher.

Firefox Logo

 

Eine große Neuerung, die unter Umständen mehr als nur neu sein kann, ist die Tatsache, dass Mozillas Marketplace mit vielen HTML5-Anwendungen in den Startlöchern steht und Firefox 16 die erste Browserversion sein wird, die solche App öffnen kann. Sprich, beim Erscheinen des Markets wird der Firefox in Version 16 zur Pflicht für jeden der sie nutzen möchte.

Ihr wollt ein Fazit von mir? Als begeisterter Google Chrome-Nutzer sind das keine großen Neuerungen, die mich zum Wechsel animieren oder ähnliches. Mozilla bastelt ein wenig an der Optik und möchte wieder zurück zu den alten Tugenden: Speed, Speed, Speed und da befindet sich der Firefox meiner Meinung nach auf einem tollen Weg.

Eingefleischte bekommen das Update ja silent, alle anderen können den Feuerfuchs hier herunterladen!

6 Responses to “Firefox 16: Performance und Optik-Update”

  1. Tech-Lounge sagt:

    Firefox 16: kritische Sicherheitslücke!…

    Ich hatte ja die Woche über die neue Version des Browsers Firefox aus dem Hause Mozilla berichtet. Heute morgen las ich nun im Mozilla-Blog, dass man den Download entfernt hätte, da eine kritische Sicherheitslücke entdeckt wurde, die bis dato nicht beh…

  2. […] Version 16 mit Silent-Updates und Box-Support 11. Oktober 2012 – von Kilian 0 Kürzlich hat Firefox in Version 16 das Licht der Welt erblickt. Leider fehlerhaft, wie man heute morgen kundgegeben hat , was jedoch ein Fehler im Browser und […]

  3. artist56 sagt:

    Alle reden von „link senden“ wurde getrichen und stattdessen „per email senden“ eingeführt, aber wo sich dieser Button befindet, sagt keiner!! Jedenfalls nicht wie früher im Kontext Menu mit rechtem Mausklick sondern unter „Datei“ …also umständlicher als vorher.! Was soll da besser sein?

    • Kilian Aegerter sagt:

      Die Schaltflächen „Link senden und Seite senden“ wurden aus dem Kontextmenü gekickt und wenn du nun einen Rechtsklick auf ein Bild oder VIdeo machst, kannst du dies per eMail an jemanden senden. Das du den Link direkt aus der Seite via Kontextmenü senden kannst, haben wir nicht behauptet, da es von Werk an beim Firefox auch nicht möglich ist ;-). Und über Usibility reg ich mich beim FF nicht mehr auf, daher nutze ich Google Chrome :-)

  4. Kilian Aegerter sagt:

    Die Schaltflächen „Link senden und Seite senden“ wurden aus dem Kontextmenü gekickt und wenn du nun einen Rechtsklick auf ein Bild oder VIdeo machst, kannst du dies per eMail an jemanden senden. Das du den Link direkt aus der Seite via Kontextmenü senden kannst haben wir nicht behauptet, da es von Werk an beim Firefox auch nicht möglich ist ;-). Und über Usibility reg ich mich beim FF nicht mehr auf, Chrome gefällt mir da ein wenig besser