Filmtipp am Freitag: La Haine – Hass

Paris ist bekannt für seine Problembezirke. In einem eben solchen spielt „Hass“. 1995 wacht ein jugendlicher Araber schwer verletzt im Krankenhaus auf, während draußen in „Freiheit“ seine Freunde nach einer Krawall-Nacht beginnen, Hass gegen das System zu entwickeln und eine Waffe finden, die im Todesfall ihres Freundes im Krankenhaus noch wichtig sein kann…

Mathieu Kassovitz’ Erstlingswerk, dass 24 Stunden im Leben dreier Jugendlichen aus einem Pariser Vorort erzählt. Die Performances sind allesamt beeindruckend und Kassowitz’ Schwarweiß-Bilder entwickeln eine unheimliche Wucht und Intensität. – Felix Hahn

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=q70QQj0KHwQ]

[tl-film 26.10.1995#Matthieu Kassovitz#Vincent Cassel, Hubert Koundé, Said Taghmaoui#5#Drama]

[thumbs-lahainemovie]