Facebook: Sichtbarkeit alter Beiträge einschränken und Activity Log im Überblick behalten

Nachdem Facebook nun alle Mitglieder in die Namenssuche hinzufügt, sollte man unbedingt nochmal seine Beiträge durchgehen. Nicht das hier und da doch noch einige Peinlichkeiten zum Vorschein kommen.

Um allerdings nicht alle Millionen Beiträge durchzuforsten, bietet Facebook eine Funktion, alte Beiträge auf die eigenen Kontakte zu limitieren. Sprich, Posts, welche irgendwann mal öffentlich gepostet wurden, werden umgehend so umgeschaltet, damit diese nur noch von den eigenen Leuten angeschaut werden können.

Dazu klickt ihr oben rechts das Zahnrad-Symbol an und geht dann auf “Privatsphären-Einstellungen”. Dort befindet sich der Punkt “Privatsphäre” und die Möglichkeit, die Sichtbarkeit alter Beiträge einzuschränken.

facebook-sichtbarkeit-alter-beitraege-einschraenken

Hier kann natürlich auch die Aktivitätsansicht eingesehen werden, falls euch interessiert, wo ihr alles eure Spuren hinterlasst.

facebook-aktivitaetenlog

Unbedingt reinschauen und anpassen!

Kommentare sind geschlossen.