So löscht ihr euren Facebook Account

Seltener Fall, aber es soll doch ab und an vorkommen, dass Benutzer von dem sozialen Netzwerk Facebook Abstand nehmen wollen. Welche Gründe auch immer dazu führen, dass man sein Konto löschen möchte, Facebook macht es einem jedenfalls nicht gerade leicht :-(.

Konto endgültig löschen

Um das Facebook-Konto endgültig zu löschen, musst du logischerweise zunächst bei Facebook angemeldet sein. Ich spare mir absichtlich euch zu erklären, wie ihr letztendlich zum Ziel kommt, da es ein ganz schönes Gewurschtel durch die Hilfe war ;-). Daher hier der fertige Link, wo du eine Anfrage an Facebook schicken kannst, mit der Beauftragung dein Konto zu löschen.

Allerdings wird dein Konto nicht sofort aufgelöst, sondern erst innerhalb der nächsten zwei Wochen. Loggst du dich in diesem Zeitraum absichtlich oder unabsichtlich erneut in dein Konto ein, so wird der Löschauftrag widerrufen und muss wiederholt werden. Daher ist es zu empfehlen, die Webseite von Facebook zwei bis drei Wochen zu meiden! Ob das Profil allerdings auch nach den zwei Wochen für immer und ewig vernichtet ist, bleibt im Netz immer fraglich und kann ich nicht mit 100%er Bestimmtheit beantworten.

Statt löschen, nur deaktivieren

Alternativ kann allerdings das Konto auch „nur“ deaktiviert werden. Dies erreicht ihr über diesen Link hier. Bei der Deaktivierung wird euer Konto eingefroren, verschwindet von den Freundeslisten deiner Kontakte und kann per Suche nicht mehr gefunden werden. Im Gegensatz zur Löschung kann es allerdings jederzeit (also auch nach den zwei Wochen) wieder aktiviert werden.

Kommentare sind geschlossen.