Evernote: Version 5 für Windows erschienen

Es gibt mal wieder Neues vom Notiz-Tool Evernote, welches ich tagtäglich sowohl privat als auch blogtechnisch einsetze. Die Entwickler haben nämlich die 5. Version ins Rennen geschickt und überzeugen mit einer komplett neugestalteten Optik, die mir echt zu gefallen weiß.

 

evernote 5

 

Neben dem Kleidchen gibt’s auch neue Funktionen. So ist es nun möglich Aufgaben mit einer Erinnerung zu versehen, wodurch Notizen auch mal flott zur ToDo-Liste umgewandelt werden können und auch die Suche funktioniert wesentlich schneller und vor allem mit Suchvorschlägen während des Tippens. Zudem befindet sich in der linken Seitenleiste die neue Shortcut-Leiste. Hier kann man Dinge anheften, die man häufig braucht, wie zum Beispiel (bei mir) ehemalige Suchen, aber auch normale Notizen und Notizbücher.

 

evernote update 5

Ein Auto-Update war bei mir gerade nicht möglich, aber ihr könnt euch einfach den Installer hier herunterladen und ausführen, dann wird die neue Version von alleine drübergebügelt.

 

 

Fazit des Updates? Gefällt mir richtig gut. Die Optik war lange überfällig und lässt sich jetzt noch einw enig besser mit Touch steuern. Wer Evernote nicht kennt, dem sei es ans Herz gelegt. Notiz-Tool mit Synchro über alle Plattformen hinweg – ohne geht bei mir garnichts mehr Zwinkerndes Smiley.

(Quelle: Evernote-Blog)

[thumbs-evernote]

Kommentare sind geschlossen.