doo nun offiziell im Play Store – aber erstmal nur als Reader

Neue Infos zu meiner Lieblings-Windows 8-Anwendung doo. Doo? Eine Dokumentenverwaltung eines Bonner Start-Ups die mir irgendwie ans Herz gewachsen ist und mir zu gefallen weiß.

doo nun offiziell im Play Store – aber erstmal nur als Reader

Nachdem ich nun letztens schon über die Private-Beta der Android-App sprach, kam heute die Meldung, dass die App in Version 1.0 im Google Play Store gelandet ist.

[appbox googleplay net.doo]

Mit der Android-App ist es möglich seine Dokumente auch unterwegs anzusehen und herunterzuladen. Wie die ausschaut? Das habe ich hier mal kurz in meinem 5-Minuten-Test festgehalten:

 

Die Jungs und Mädels arbeiten sicherlich sehr hart an neuen Features für die bereits bestehenden Apps für Windows 8, Android und Mac OS X und wollen in nächster Zeit auch eine Windows 7 Anwendung und iOS-App veröffentlichen. Mir persönlich reichen die jetzigen Anwendungen schon super aus. Einziges Manko: die Android-App ist bisher lediglich ein Reader. Sprich kein nachträgliches Bearbeiten nach Feierabend in der U-Bahn. Aber was nicht ist kann ja noch kommen und ich denke auch, dass dies der nächste große Schritt sein wird.

doo nun offiziell im Play Store – aber erstmal nur als Reader

Nichts desto trotz bleibe ich ein harter Fan von doo und freue mich richtig die weiteren Features dieser Software erleben zu dürfen. Wenn es neues von der Front gibt, dann berichte ich darüber…

Bis dahin könnt ihr mal das Teaser-Video angucken und überlegen, ob das auch etwas für euch ist:

2 Responses to “doo nun offiziell im Play Store – aber erstmal nur als Reader”

  1. doo sagt:

    Hallo Killian! Danke für deinen Artikel. Toll, dass dir doo für Android gefällt. Und du hast Recht: neue Features wie zB Dokumentbearbeitung kommen bald!

  2. […] Anstatt diese aber als vollständig fertige App zu liefern, hat man sich hier anfangs auf die Readerfunktion versteift. Eine Dokumentenverwaltungs-App, die nur bestehende Dokumente anzeigt? Zudem Dokumente, die nur […]