CyanogenMod 10.1 als Upgrade für Geräte mit CM7 / CM9

WICHTIG: Dieser Vorgang kann unter Umständen euer Smartphone unbrauchbar machen. Ich versuche so gut wie möglich aufzuklären, Gefahrenquellen zu beleuchten und mit Rat zur Seite zu stehen, aber übernehme keine Gewährleistung für eventuelle Schäden! Der folgende Vorgang geschieht auf eigene Gefahr!!!

Immer noch mit Version 7 oder 9 vom beliebten CyanogenMod unterwegs? Dann wird es ja wohl langsam mal Zeit einen Strich zu ziehen und einen Neustart zu wagen :-P.

  1. Den Anfang macht ihr, indem ihr euch mal eine aktuellere Version des CM zu eurem Smartphone-Modell auf dieser Seite sucht und auf die interne SD-Karte herunterladet.
  2. Desweiteren braucht ihr die Google Apps, die ihr auf dieser Seite bekommen könnt. Achtet aber bitte darauf, dass die Apps auch exakt zu eurer CM Version passen!!!
  3. Jetzt fahrt ihr euer Smartphone herunter und gelangt über die 3-Tasten-Kombo in das Recovery-Menü.
  4. Für alle empfehle ich an dieser Stelle auch ein Nandroid-Backup zu erstellen. Vorsicht ist besser als Nachsicht!
  5. Jetzt fuehrt ihr noch einen „Wipe Cache/Factory Reset“ durch und wiped die Cache-Partition.
  6. Das Gerät ist nun sprichwörtlich platt und als nächstes müssen wir noch das Custom-ROM raufspielen. Das macht ihr ueber den Punkt „install zip from sdcard“ und sucht jetzt auf der SD-Karte nach eurer heruntergeladenen CM-Datei (vermutlich im Download-Ordner ;-)).
  7. Nachdem er nun ein wenig gewerkelt hat, solltet ihr noch die Google Apps installieren, um Apps wie Youtube, Market, Mail etc. nutzen zu koennen. Diese sind aus lizenzrechtlichen Gruenden nicht im ROM-Package enthalten. Installation erfolgt ebenfalls wieder ueber den Punkt „install zip from sdcard„.
  8. Final folgt nun noch der heissersehnte Neustart ueber den Punkt „reboot system now

…und viel Spaß mit der neuen Version ;-). Meine Begeisterung darüber ist jedenfalls riesig!

Kommentare sind geschlossen.