Bewegter Freitag: iPhone 5S mit Fingerabdrucksensor mit Brustnippel oder Fußzehen bedienen

Es ist noch nicht lange her, dass das neue iPhone 5S mit dem sagenumwobenen Fingerabdrucksensor auf den Markt gebracht wurde. Allerdings wurde zu Start auch in unseren Reihen gleich diskutiert, ob man in Zukunft nicht nur von geklauten Smartphones hört, sondern auch öfters von abgetrennten Fingern. Apple dementierte das relativ schnell, dass man tote Finger nicht zum Entsperren nutzen könne.

[perma-iphone5s]

Die spinnen die Japaner, denn diese haben in zwei Videos festgehalten, dass man dafür noch nicht mal (wenn möglich) einen abgetrennten Finger braucht, sondern schon ein Brustnippel oder ein Fußzehe reicht, um Zugriff auf das Handy zu bekommen.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=4bG6cjaMZx0]

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=HGf8D2qtCx4]

Sicherlich alles nicht zu ernsthaft sehen, sondern lieber ein wenig mit Humor.

Nutzt ihr den Fingerabdrucksensor zum Entsperren? Und wenn nicht, warum nicht?