Berliner Polizei bittet oftmals um Mithilfe–wenn man es wüsste!

Bekanntlich nutzen die polizeilichen Behörden heutzutage die sozialen Netzwerke, um zum Beispiele vermisste Personen zu finden, Attentate like Bostoner Anschläge aufzuklären oder sonstige Hinweise zu Straftaten zu bekommen. Durch einen Vermisstenaufruf (sie ist aber wieder da) bei Facebook bin ich gerade auf die Hinweisseite der Berliner Polizei gekommen, wo sie um Mithilfe bittet.

2013-05-20_23h23_31

Hier geht es nicht nur um vermisste Personen, sondern auch um die Identifizierung von unbekannten Toten, Sachfahndungen und Mordfällen. Sehr interessant, dass es so etwas gibt und man es wieder in keinster Weise über die Medien verbreitet, dass es diese Möglichkeiten im Web gibt. Typisch Staatsfernsehen –.-! Also ab und an mal vorbeigucken und vielleicht könnt ihr ja beim nächsten Mal bei der Aufklärung eines Falles beisteuern Zwinkerndes Smiley. Wer nicht in Berlin wohnt, kann vielleicht die Polizeiseite seines Wohnortes in den Kommentaren dazu steuern?

Bildquelle: Screenshot