Backup-Tool Carbon für Android heißt nun Helium

Ist euch die Android-App Carbon noch ein Begriff? Da es unter Android keine wirklich native Anwendung gibt, um installierte Apps plus Daten zu sichern, haben sich die Entwickler des CyanogenMods heran gewagt gehabt und Carbon ins Leben gerufen. Backup aller SMS, Apps plus Daten auf eine externe SD-Karte oder in die Cloud zu Box, Dropbox oder Google Drive stellen hierbei kein Problem dar.

Backup-Tool Carbon für Android heißt nun Helium

Nun denn kam das Tool damals nicht nur durch seine tolle Funktion in die Schlagzeilen, sondern auch durch seinen Namen, da den Namen Carbon zu der Zeit auch eine langersehnte Twitter-App trug. Vielleicht war es dieser Anlass, der die heutige Meldung als Ursache hat: Carbon heißt nun nicht mehr Carbon sondern Helium.

 

helium

 

Laut Entwickler wird sich allerdings sonst nichts ändern. Frei nach dem Motto “Raider heißt jetzt Twix, sonst ändert sich nix” gibt es keine neuen Funktionen oder ähnliches, sondern lediglich einen neuen Namen. Für mich gehört diese App ins Standardrepertoire!

One Response to “Backup-Tool Carbon für Android heißt nun Helium”

  1. […] Backup-Tool Carbon für Android heißt nun Helium […]