Android Konzept für GMail 5.0

Heute mal ein ganz anderer Beitrag der keinerlei Fakten oder Tipps enthält sondern vielmehr ein Wunschdenken in Sachen Konzept für Google Mail auf dem Android-Device. Denn mir sind heute beim Stöbern durchs Netz einige Bilder von Paul Burke vor die Augen gekommen, die ich nicht nur sehr schön und ansprechend finde, sondern auch wünschenswert und mit euch teilen wollte.

Seit Google im letzten Jahr Google Now als das neue Killer Feature auf der Google I/O im Mai vorstellte, beginnen immer mehr App-Entwickler das Design ihrer Apps auf die sogenannte Holo-UI umzustellen. Plattere Grafiken, Knöpfe, schlichtes Design, aber neumodisch und cool. I like it! Allerdings stellen nicht nur Drittanbieter ihre Apps um, sondern auch Google nimmt sich dessen an und hat neben Google Now selber, auch Google Keep und kürzlich erst den Play Store in die Redesign-Abteilung geschickt. Resultat? Cool und modern aussehende Anwendungen die sich nirgends verstecken müssen.

Einzig und allein die Google Mail-App, mein Standard und Assi für die komplette E-Mail-Verwaltung privater und Blogger-Natur, weilt noch auf einem schicken, aber doch alten Design. Paul Burke hat sich nun hingesetzt und ein paar Screens gefertigt, wie eine zeitgemäße Google Mail-App aussehen könnte.

Ich hab nicht ohne Grund diesen Beitrag hier geschrieben. Sie gefallen mir und ich hoffe, dass sich Google hier eine Schippe abschneidet und bis zur Google I/O in knapp drei Wochen noch was gutes hingebastelt bekommt. Übrigens wenn wir schon dabei sind: Mailbox auf dem iPhone machts vor – E-Mails zu gegebener Zeit wiederschicken lassen wäre noch so ein nettes Feature. Oder was denkt ihr?

[via Google+ und Bilder von Paul Burke]

Kommentare sind geschlossen.