Android: Datenverbrauch anzeigen und welche App verbraucht am meisten

Wir leben in schönen, aber leider auch in harten Zeiten. Stichwort #Drosselkom dürften es nun viele Neukunden bei der Telekom nicht leicht haben, schönes, schnelles und vorallem kapazitätenfreies Internet zu bekommen. Allerdings soll es hier weniger um die Telekom gehen, sondern vielmehr um den mobilen Bereich. Denn dieser hat das Begrenzen der Internetverbindung ab Erreichen einem bestimmten Datenverbrauch schon seit Jahre inne.

Nun habe ich letzte Woche bei Freunden gesehen, dass diese sich eine Android-App zum Messen des Datenverbrauchs installiert haben. Schwachsinn und Quark, wenn man sich wirklich nur den Datenverbrauch angucken will und Android ab Version 4.1 im Einsatz hat. Denn hier gibt es einen extra Einstellungspunkt, der das genaue verbrauchte Volumen anzeigt und nach Anwendungen aufbröselt.

Dazu geht ihr in die “System-Einstellungen” und sucht den Punkt “Datenverbrauch”.

Screenshot_2013-04-27-08-01-47

Hier wird das verbrauchte Datenvolumen der letzten 30 Tage angezeigt. Mithilfe des Listenfelds “Datenverbrauchszyklus” können sie auch einen anderen Zeitraum auswählen.

2013-04-28 10.31.29

Wie bereits erwähnt, bröselt Android dir das ganze noch in die einzelnen Anwendungen auf und du siehst, wer am meisten von deiner Internetverbindung gefressen hat.

2013-04-28 10.31.37

Wer also nur den reinen Verbrauch plus Erkennung der Datenschleudern braucht, dem dürfte dieser Einstellungs-Punkt reichen und schwups eine App weniger.

3 Responses to “Android: Datenverbrauch anzeigen und welche App verbraucht am meisten”

  1. Pinkepink sagt:

    Das funktionert aber eben nur ab Version 4.1, sprich bei neueren Handys. Meins ist erst 1 1/4 Jahr alt, ich kann das nicht sehen. Also wäre eine extra App dafür Klasse.

  2. […] ich neulich über das Anzeigen des mobilen Datenverbrauchs gesprochen, so liefere ich mal eine kurze Info nach, die es seit Android 4.2 gibt. Denn man sich auch den […]