Android 4.0.4: Apps aus unbekannten Quellen zulassen

Durch die etwas undurchsichtige Updatepolitik einiger Firmen (wir nennen keine Namen) war ich nun gestern gezwungen in Zeiten von Android 4.1.1 Jelly Bean doch nochmal ein Smartphone mit dem „alten“ OS Android 4.0.4 ICS in der Hand zu haben ;-).

Problem? Apps aus unbekannten Quellen zulassen.

Unbekannt heißt hierbei, dass die Apps von überall herkommen können, nur nicht aus dem offiziellen Play Store von Google, denn da ist die Herkunft nicht unbekannt.

Unter Android in Version 4.0 hat sich im Vergleich zur Version 2.3.4 der Punkt, unter dem ihr die Einstellung finden könnt, etwas verändert.

Hinweis: Ich setze hiermit voraus, dass ihr eure .apk-Dateien auch wirklich aus seriösen Quellen bezieht. Für eventuelle Schäden oder ähnliches übernehme ich keine Verantwortung.

Dazu begeben wir uns in die Einstellungen von Android

und finden unter dem Punkt Sicherheit, den Punkt “Unbekannte Quellen“.

Diesen anchecken, Warnung bestätigen und schon können wir nicht-Market äh Play-Anwendungen installieren ;-)

Und jetzt kannst du auch unsere offizielle Tech-Lounge.de – Android-App hier herunterladen und installieren. So bleibst du immer auf dem aktuellsten Stand und verpasst keinen wertvollen Tipp mehr rund um dein Smartphone, im Web oder für dein technischen Lifestyle.

5 Responses to “Android 4.0.4: Apps aus unbekannten Quellen zulassen”

  1. […] Android 4.0.4: Apps aus unbekannten Quellen zulassen […]

  2. […] Wichtig ist natürlich, dass ihr das Installieren von Apps aus unbekannter Quelle erlaubt, wie ich hier bereits beschrieb. Ist zum Installieren anderer .apk-Dateien sowieso nicht schlecht, den Punkt aktiviert zu lassen. […]

  3. […] zu Buche, falls wer Speicherplatzprobleme hat. Wie ihr sie fremde APK-Dateien installieren könnt, lest ihr hier und wenn ihr noch etwas Platz auf dem Smartphone freischaufeln müsst, gehts da […]

  4. […] Thema hatten wir hier schon, allerdings unter der Android-Version 4.0.4. Jetzt also ein aktualisierter Beitrag auf die derzeit aktuelle Version […]