Aug, 2018

Wie sicher sind Geldtransfers in Online Casinos?

Vorbei ist der Tag, an dem wir unsere Kreditkarten herausholen, um eine Restaurantrechnung oder eine Einzahlung in einem Online Casino zu bezahlen; Stattdessen werden wir nach unseren Smartphones greifen und nach wenigen Klicks wird Geld überwiesen. Aufgrund der neuen Technologie passiert gerade ein mobiler Brieftaschenkrieg bei den Casino Zahlungsmethoden. Formate wie Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay, sowie Methoden, mit denen Sie über Ihr Handy bezahlen können, rangeln um die Spitzenposition und um die Aufmerksamkeit der Verbraucher. Derzeit gibt es keinen Anführer auf dem Schlachtfeld, aber der Wettbewerb ist intensiv, wie es jetzt offensichtlich die Zukunft ist.

Da Casinos jedoch bestrebt sind, so viele Zahlungsoptionen anzubieten, wie es physisch möglich ist, stellt sich die Frage: „Ist mein Geld bei diesem Zahlungsdienst sicher und wie sind die Methoden, um die sensiblen Finanzdaten seiner Kunden zu schützen?“

Eine neu durchgeführte Umfrage, bei der 900 Cybersecurity-Experten interviewt wurden, hat uns ziemlich beunruhigt über die Sicherheit des Bankwesens in mobilen Casinos. Die von ISACA (Information Systems Audit and Control Association) durchgeführte Studie ergab, dass 87% dieser Befragten befürchten, dass es im nächsten Jahr zu einem Anstieg der Hackerzahlen für mobile Zahlungen kommen wird.

Aber warum sind sie so besorgt und wo liegt die wirkliche Bedrohung? Schließlich verwenden Online-Händler wie Casinos SSL-Verschlüsselung, werden von eCOGRA reguliert und treffen andere Vorkehrungen, um die Spielerinformationen zu schützen! Überraschenderweise beantworten die Verbraucher die Frage selbst. Sie selbst sind die größte Bedrohung für die Sicherheit ihrer mobilen Zahlungen, denn ihr unbesorgtes Verhalten am Handy ist schuld und nicht die sicheren Zahlungsmethoden der Casinos.

Hier sind die wichtigsten Verbraucherverhalten, die zu unsicheren mobilen Finanztransaktionen führen:

  • Nutzung von öffentlichem WLAN – 26% der Befragten gaben an, dass die Verwendung von ungeschütztem WLAN an öffentlichen Orten die Hauptursache für die Sicherheitslücke bei mobilen Zahlungen ist. Wenn Sie das nächste Mal in einem mobilen Casino einzahlen, vergewissern Sie sich, dass es sich um ein vertrauenswürdiges und geschütztes Netzwerk handelt, idealerweise Ihr eigenes.
  • Verlorene oder gestohlene Geräte – es ist offensichtlich, dass ein fehlendes Gerät eine große Gefahr für die Sicherheit Ihres Geldes darstellt und 21% der Befragten dies als die größte Bedrohung ansehen. Sie sollten also immer besonders vorsichtig sein, wo Ihr Gerät ist und immer eine Liste von Nummern des Kundendienstes aller von Ihnen verwendeten Zahlungssysteme haben. Wenn Sie Ihr Gerät verlieren, lassen Sie Ihre Zahlungskonten sofort sperren.
  • Password-Feld auf der Website – schwache Passwörter (13%) – dieses ist lächerlich leicht zu vermeiden, also sollte es keinen Grund geben, dass Ihr Passwort nicht mit Großbuchstaben, Zahlen und Symbolen gefüllt sein darf. Machen Sie es so komplex, wie Sie es möglicherweise ertragen können, und Sie werden Hackern keinen super leichten Zugang geben

Sichere Zahlungsmethoden sind das Rückgrat eines erfolgreichen Online-Casino

Verschiedene Casino Zahlungsmethoden gehören zu den wichtigsten Komponenten des Echtgeldspiels in einem Online Casino. Jedes Casino bietet heutzutage eine vollkommen sichere Umgebung für Spieler, um Zahlungen zu leisten, und versucht auch, Spielern eine Reihe von Möglichkeiten zu bieten, Zahlungen zu leisten. Wenn Sie also auf der Startseite eines Casinos nach Zahlungsmethoden nachsehen, werden Sie wahrscheinlich eine Reihe davon finden. Die am häufigsten verfügbaren Zahlungsmethoden in Online-Casinos sind Kreditkarten, E-Wallets, Prepaid-Gutscheine und Direct-Banking-Methoden. Eine Reihe von Casinos unterstützt auch Zahlungen über Debitkarten – die unterstützten Karten hängen vom Casinobetreiber und auch von der Software ab, die das Online Casino antreibt.

Zahlungsmethoden – Der Luxus der Wahl

Seit mindestens zehn Jahren stehen Apple, Google und Samsung Kopf an Kopf, um den größten Teil des mobilen Marktes zu gewinnen, und diese Rivalität geht weiter in der Mobile-Wallet-Arena. Die finanziellen Belohnungen sind riesig, weshalb diese Unternehmen ihre mobilen Wallet-Zahlungslösungen entwickelt haben: Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay. Diese Unternehmen nutzen die NFC-Technologie (Near-Field Communication), um ihre Zahlungssysteme zu betreiben. Dabei handelt es sich um eine Methode der drahtlosen Datenübertragung, die nahe beieinander liegende Technologien erkennt und ermöglicht, ohne dass eine Internetverbindung erforderlich ist. Diese Verbindung ist schnell, einfach und bequem und überzeugt die Verbraucher überall.

Blockchain-Technologie und Bitcoin

Bitcoin Bis vor kurzem waren Banken, Kreditkartenunternehmen und andere Institutionen die Vermittler bei all unseren Finanztransaktionen. Die Blockchain-Technologie hingegen ist im Grunde ein Peer-to-Peer-Netzwerk von Computern, das die Notwendigkeit eines Vermittlers wie einer Bank überflüssig macht. Wir haben alle von Bitcoin gehört, aber Bitcoin ist ein Produkt und Blockchain ist die Technologie. Bitcoin ist digitales Geld und es war das erste erfolgreiche Blockchain-Produkt; Blockchain ist die Technologie, die Währung wie Bitcoin ermöglicht.

Die Schaffung von „Konsens“ ist die Grundlage der Blockchain-Technologie; Dies ist anders als Bestätigungsdaten. Stattdessen verifizieren und zeitgestempelte Benutzer Transaktionen, die eine „Öffentlichkeit“ weit verbreiteter Computer und Terminals bilden. Sobald die Daten durch einen Link in der Netzwerkkette validiert sind, wird die Transaktion zu einem „Block“ hinzugefügt, wodurch die Blockchain gebildet wird, die an das gesamte Netzwerk gesendet wird. Blockchains, wie Bitcoin, werden als sicher betrachtet, obwohl die Annahme, dass Hacking-Probleme mit einigen Kryptowährungen auftreten, ein bisschen Zeit braucht. Schließlich wird Bitcoin oft als digitales Gold bezeichnet und ist so sicher wie das andere echte Geld.

Zusammenfassung

Zahlungen können in Sekundenschnelle ausgeführt und verarbeitet werden, im Gegensatz zu der Zeit, die benötigt wird, wenn Ihre Kreditkarte auf herkömmliche Weise genutzt wird. Die Zahlungsmethoden sind sicher (obwohl die Blockchain-Technologie immer noch die Sicherheit von mobilen Geldbörsen übertrumpft), was zu weniger Ärger und Kopfschmerzen bei Finanztransaktionen auf Websites wie Online-Casinos und an Land verteilten Verkaufsstellen führt.