17. November 2013

[Update] iPhone: Voicemail abschalten und Umleitungen deaktivieren

Für iPhone-User, die nicht unbedingt zu den Business-People dieser Welt gehören, ist es mitunter wirklich nervig, dass das iPhone standardmäßig mit einer aktivierten Voicemail ausgeliefert wird. Vor allem bekommt man, sobald die Voicemail rangegangen ist, ständig Erinnerungsnachrichten per SMS, dass man diese doch abhören soll. Mit ein paar Tastencodes kann man aber einiges konfigurieren. Diese Codes gebt ihr einfach über das Ziffernblatt eurer Telefon-App ein.

Rufumleitung zur Voicemailbox bei besetzt aktivieren: **67*3311#

Rufumleitung zur Voicemailbox bei ausgeschaltetem / nicht erreichbarenm iPhone aktivieren: **62*3311#

Rufumleitung zur Voicemailbox nach 15 Sekunden klingeln aktivieren: **61*3311#

Rufumleitung zur Voicemailbox nach xx Sekunden klingeln aktivieren: **61*3311*11*xx# (xx steht für 5, 10, 20, 25 oder 30 Sekunden)

Alle Anrufe zur Voicemailbox umleiten (globale Rufumleitung): **21*3311#

globale Rufumleitung deaktivieren: ##21#

verzögerte Rufumleitung deaktivieren: ##61#

Rufumleitung bei besetzt deaktivieren: ##67#

Rufumleitung bei ausgeschaltetem / nicht erreichbarenm iPhone deaktivieren: ##62#

alle Rufumleitungen deaktivieren: ##002#

Getestet habe ich die Codes nur mit einer SIM-Karte der Deutschen Telekom. Solltet ihr feststellen, dass es mit einer anderen SIM-Karte nicht funktioniert, dann lasst mir einen Kommentar hier. Dann recherchiere ich für euch natürlich. Und nicht erschrecken – nachdem ihr auf den grünen Hörer drückt, werden euch die Änderungen, die ihr vorgenommen habt, noch einmal angezeigt.

[tl-update 17.11.2013 Wie erwähnt, konnte ich diese Codes nur mit einer Telekom-Simkarte testen. Da es in letzter Zeit vermehrt die Frage gab, warum es bei  E-Plus, etc. nicht funktioniert habe ich noch einmal ein bisschen recherchiert. Wer sich in einem anderen Netz, der findet bei berndmschnell eine gute Übersicht, welche Codes wer nutzen muss. Getestet habe ich sie nicht, da ich diese Möglichkeit nicht habe. Vielleicht probiert es der ein oder andere von euch einfach mal aus und lässt eine Rückmeldung da.]

 

[thumbs-iphone5]

 

Google Now: Alle Sprachbefehle in der Übersicht

Google Now ist Googles große Geheimwaffe. Man versucht nicht nur dem Menschen das Leben zu erleichtern, indem man auf Sprachbefehle reagiert und Dinge vollzieht beziehungsweise Antworten liefert, sondern vor allem dadurch, dass man Informationen anzeigt, wenn Google denkt, man würde sie brauchen.

[perma-googlenow]

Allerdings ist Google Now hierzulande noch nicht in voller Pracht verfügbar, weswegen also Google selber nun eine Möglichkeit liefert, dass man sich alle möglichen Befehle ausgeben lassen kann. So erkennt man mal als deutscher Android-Fanboy und Google-Liebhaber, was eigentlich schon alles möglich ist. Aber seht selber:

Google Now Voice Commands by trendblog.net
[tl-bildquelle http://trendblog.net/list-of-google-now-voice-commands-infographic?utm_source=referral&utm_medium=google-now-voice-commands&utm_campaign=googlenowvoice Google Now voice commands]

[tl-quelle http://www.androidauthority.com/google-now-infographic-317680/ AndroidAuthority]