14. Oktober 2013

McFit: Merchandise-Produkte in Berliner Studios im Test

Mal wieder das Thema McFit. Neben Beruf, Webseiten bauen und Blogging gehe ich regelmäßig meinem zweiten großen Hobby nach – Sport. Seit es mich in die Hauptstadt gezogen habe, bin ich treues Mitglied bei McFit und diese haben heute eine kleine Neuigkeit in ihrem Blog verlauten lassen.

So wurde hin und wieder kritisch bemängelt, dass es keine Merchandise-Produkte gibt. Ein Handtuch oder eine Wasserflasche mit dem Logo von McFit? Es soll Menschen geben, die sich damit extremst cool finden.

mcfit-merchandise

Aus diesem Grunde hat man nun den Testverkauf von einigen Produkten in vier Hauptstadt-Filialen gestartet. Ziel des ganzen ist zu erforschen, wie die Produkte angenommen werden und ob die Vertriebswege etc. hinhauen. Schließlich ist McFit kein Verkaufsladen, sondern eine Mukkibude.

Die vier Filialen sind Prenzlauer Berg, Moabit, Kreuzberg und Wedding.

[tl-meinung] Ich fühle mich mit solchen Produkten zwar nicht ober cool, aber liebe es, wenn ich mit fast nichts etwas oder jemanden unterstütze. Ob nun auf meiner Wasserflasche Bodylab24 oder McFit draufsteht, ist mir eigentlich egal. Wenn ich aber jemandem damit unterstütze, der mir zum Beispiel den Sport ermöglicht, dann finde ich das sehr gut und kaufe auch gerne ein Produkt mit deren Logo.

Preise und weitere Produkte findet ihr alles hier

[tl-quelle http://blog.mcfit.com/mcfit-merchandise-test-3036?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=mcfit-merchandise-test McFit-Blog]

Bewegter Montag: Berlin City of Night von Peter Schilling

Ich wohne jetzt nun seit ein wenig über einem Jahr in Berlin und liebe diese Stadt von Tag zu Tag immer mehr. Hier steckt nicht nur viel Leben, Party, Action und Kultur, sondern auch immer wieder hautnah die Geschichte Deutschlands. Es vergeht kein Tag, wo ich nicht an der East Side Gallery vorbeifahre, die noch ein Stück Erinnerung der ehemaligen Trennung Deutschlands und Berlins bewahrt.

Julio Rivas hat Fotos der Berliner Mauer, die von 13. August 1961 bis zum 9. November 1989 das Land teilte, geschossen und mit dem Titel von Peter Schillings Berlin – City of Night unterlegt. Vielleicht mal ein Montag, der wirklich bewegend ist…

[youtube=http:// .com/watch?v=15WQBB7Npqw]