4. Oktober 2013

Google Suche für Android: Update bringt Suchergebnisse im Kartenstil und Infos über Prominente

Google rollt das nächste Update für ein Produkt aus seinen Reihen aus – die Google Suche. Dieses zeigt nun auch Suchergebnisse im Kartenstil an und weiß mir richtig zu gefallen. Zudem bekommt auch die Voice Search ein Update, so dass zu mindestens  in den Staaten das “OK Google” genutzt werden kann (ähnlich wie “OK Glass”). Wir Deutschen schauen derzeit noch in die Röhre.

Berlin-Suchergebnisse-im-kartenstil

Google Now kann nun auch über abonnierte Prominente informieren (die noch nicht bei allen freigeschaltet ist) und man kann die Kalender auswählen, dessen Termine angezeigt werden sollen.

Google
Google
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Alles in allem also ein Update wert.

IP Geolocator: Serverstandort der eigene Webseite suchen

Du wolltest schon immer wissen wo der Server deiner Webseite steht? Oder der Server einer anderen Webseite? Dann schaut euch mal den IP Geolocator von IPligence an. IP, Hostname oder Domain eingeben und Standort suchen lassen. EasyPeasy!

ip-geolocator

Chrome Beta: Web-Apps lassen sich auf dem Homescreen anpinnen

Die aktuelle Version der Chrome Beta für Android bringt eine interessante neue Funktion mit. So bekommen Entwickler von Web-Apps die Möglichkeit Apps auf dem Homescreen anzupinnen.

Jetzt schon lassen sich ja Webseiten als Verknüpfung ablegen, die dann direkt in Chrome geöffnet werden. Bei den Web-Apps soll dies allerdings in einem speziellen Fenster geöffnet werden, ohne der Browser-Quark drum herum. Wer es einfach mal ausprobieren will – Chrome Beta herunterladen und weight.aerotwist.com aufrufen. Die Funktion soll allerdings nur unter Android funktionieren und nicht unter iOS.

Chrome Beta
Chrome Beta
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

[tl-quelle http://stadt-bremerhaven.de/chrome-beta-fuer-android-mit-verknuepfungen-fuer-web-apps/ Stadt-Bremerhaven]

Transport Tycoon: Wirtschaftssimulation für Android und iOS erschienen

Menschen, die mich persönlich kennen, wissen um meine Liebe zu Simulationsspielen. Vor einiger Zeit wurde der Klassiker Rollercoaster für die mobilen Plattformen angekündigt, welches allerdings bis heute bei einer Ankündigung blieb. Aber etwas anderes ist seit dieser Woche auf dem mobilen Markt aufgeschlagen – Transport Tycoon. 1994 brachte MicroProse den beliebten Wirtschaftssimulator auf den Markt und zog damit aber viele Zocker in ihren Bann. Ziel der Mission? Ein erfolgreiches Transportunternehmen aufzubauen.

transport-tycoon

Ich muss ehrlich sagen, dass ich eher IndustrieGigant gespielt habe, aber vom Prinzip ist es wohl ähnlich. Nun ist also dieser Klassiker im AppStore bzw. Google Play Store gelandet und kostet via In-App-Kauf 5,99 €, was kein wirkliches Schnäppchen ist.

Transport Tycoon
Transport Tycoon
Entwickler: 31X Ltd
Preis: 5,99 €
‎Transport Tycoon
‎Transport Tycoon
Entwickler: 31x Limited
Preis: 7,99 €

Wenn man sich die Bewertungen der beiden Stores anschaut, so sind diese doch recht durchwachsen. Zu sehr Retro-Grafik, Ruckler, Abstürze und langsamer Grafikaufbau sind die Hauptkritikpunkte. Na da werde ich wohl noch ein wenig warten, ehe ich das Geld dafür ausgebe. Wem das Geld aber lockerer in der Tasche liegt, der darf sich den Klassiker gerne mal reinziehen und hier eine Meinung dalassen!

[thumbs-androidapps]

Windows 8: Remotedesktop-Verbindungen aktivieren

Die Remotedesktop-Verbindung ist wohl eine viel genutzte Möglichkeit, von einem Rechner auf den anderen in einem Netzwerk zuzugreifen. Da ich neben meinem Ultrabook auch noch ein Windows 8 Tablet im Haus habe, nutze ich diese Möglichkeit sehr häufig und spart mir den Umweg über Drittanbieter wie Teamviewer und Co..

Der Remotedesktop wird zwar bei Windows 8 von Hause aus mit installiert, ist aber im Standard deaktiviert. Wie ihr es nun aktivieren könnt, erkläre ich euch flott im folgendem Tutorial.

RDP aktivieren

Unter Windows 8 ist die Oberfläche ja ein wenig anders strukturiert und so kommen wir nur über die Suche zu den erweiterten Systemeinstellungen. Dazu drücken wir die Windows-Taste, um auf die ModernUI zu gelangen und tippen einfach “erweiterte system” ein. Während des Tippens wird sich die Suche öffnen. Dank der Unlogik von Windows 8 (wird in Windows 8.1 behoben sein) müsst ihr nun auf den Punkt “Einstellungen” klicken und seht das gleiche wie im folgenden Screenshot:

modernui-erweiterte-systemeinstellungen

Öffnen, zum Tab “Remote” wechseln und Haken setzen. Fertig ist die Aktivierung!

remote-aktivieren

Android Geräte-Manager: Sperrfunktion freigeschaltet

Kleine Infos zum Freitag-Mittag. Vor einiger Zeit hat Google seinen Geräte-Manager vorgestellt, welcher ein Pendant zum Find-my-Phone der iOS-Geräte darstellen soll. Bisher war es möglich, das Smartphone klingeln zu lassen und zu löschen. Nun ist die Option des Sperrens hinzugekommen.

google-geraete-manager-sperren

Wählt ihr die Funktion, so könnt ihr aus der Ferne ein neues Passwort bestimmen und der Dieb hat keine Chance mehr, auf euer Smartphone zuzugreifen.

android-geraete-manager-neues-passwort

Talking Keys: die Tastatur und Maus im Schreibmaschine-Stil

Es gibt verrückte Leute, die auf Gadgets zu stehen scheinen. Das folgende Gag-Programm Talking Keys Jingle Keyboard fügt jedem Tasten- und jedem Mausklick einen Schreibmaschinenklang hinzu.

Zudem gibt es auch die Variante, eigene Töne zu definieren. Wobei ich den Schreibmaschinenklang eine Minute lang schon bisschen sexy fand, aber irgendwann nervt es auch.

Gefunden und Download bei PC-Welt

CyanogenMod: Version 10.1.3 bringt stabiles Android 4.2.2 auf eure Geräte

Wo wir gerade noch bei dem Thema CyanogenMod waren – die stabile CM-Version 10.1.3 basierend auf Android 4.2.2 ist übrigens draußen und steht für diverse Smartphones und Tablets zur Installation bereit.

[perma-cyanogenmod]

Wer also nur über stabile Versionen geht, findet nun endlich die 4.3 unter get.cm für sein Gerät vor. Die Version 10.1.3 wird die letzte Version für Android 4.2 sein, denn nun soll alle Entwicklungskraft in Android 4.3 und ab Mitte Oktober dann sicherlich in das neue Android 4.4 KitKat gesteckt werden.

Die stabile Version bringt zudem noch den CM-Account mit, welcher ein Pendant zum Google Geräte-Manager darstellt. So könnt ihr im Falle des Diebstahls euer Smartphone von der Ferne aus orten und löschen lassen.

Fröhliches Updaten!

CyanogenMod: Video zeigt erstmals die kinderleichte Klick-Installation

Der CyanogenMod war nun schon sooft Thema hier im Blog, dass ich ihn sicherlich nicht mehr anpreisen muss. Viele Smartphone-Hersteller verkaufen ein Smartphone und versorgen es dann nicht mit aktuellen Android-Updates. Einerseits keine Pflicht, aber man hat doch schnell das Gefühl, dass man ein veraltetes Gerät in der Hand hält. Für dieses Manko gibt es den CM, der für viele Geräte eine Alternative zur Originalfirmware darstellt und immer die aktuellste Android-Version auf das Gerät bringt.

[perma-cyanogenmod]

Allerdings war die Installation bisher nicht mit ein paar Handgriffen zu erledigen. Technikversierte haben schnell durchgesehen und es in ein paar Minuten hinbekommen, Laien hingegen waren oft ratlos und haben deshalb lieber die Finger davon gelassen. Das möchte Cyanogen jetzt ändern und hat angekündigt, eine Klick-Installation zu bauen, die dann über den Play Store verfügbar gemacht werden soll. Ob dies wirklich so einfach über Googles Store geht, bleibt abzuwarten, aber immerhin zeigt ein erstes Video die Installation.

[youtube=http:// .com/watch?v=IHNThVf0C_U]

Ab Minute 14:10 fängt die Installation an und dauert rund 10 Minuten. Auf dem ersten Blick eine kinderleichte Sache und ich hoffe, dass es nicht mehr lange dauert bis zur finalen Erscheinung. Bis dahin könnt ihr euch hier im Blog erkundigen, wie man den Mod flasht:

Bewegter Freitag: der Twitter-Song von AVbyte

Sagt euch AVbyte etwas? Ist sicherlich dem einen oder anderen schon über den Weg gelaufen. Die Gruppe macht nämlich immer mal wieder abgefahrene Musikvideos zu bestimmten Themen like GTA V, Breaking Bad, Facebook, Harry Potter oder eben jetzt auch zu Twitter. Ist ganz amüsant gemacht, wie ich finde…

[youtube=http:// .com/watch?v=xr3Tl7T6fIQ#t=37]