25. September 2013

Skype: Android-App bringt in nächster Version Werbung mit

Heute ist gefühlter Android-Update-Tag. Denn auch Microsoft hat angekündigt, Skype für Android auf Version 4.3 zu heben und damit nicht nur mehr Sprachen zu unterstützen und Fehlerbehebung zu betreiben, sondern auch Werbung einzuführen. Diese wird auf dem Haupt- und Navigationsbildschirm zu sehen sein. Nutzer von kostenpflichtigen Diensten von Skype bekommen diese natürlich nicht zu sehen.

Skype – kostenlose Chats und Videoanrufe
Skype – kostenlose Chats und Videoanrufe

Großes Gemecker wegen der Werbung? Ich finde es gut, dass Apps Werbung einblenden, wenn ich sie kostenlos nutzen darf. Wenn ich die Möglichkeit habe, für einen schmalen Taler den Entwickler zu unterstützen und danach von Werbung verschont werde, dann finde ich Werbung beim Nutznießer angebracht. Also….Skype darf das!

[tl-quelle http://blogs.skype.com/2013/09/24/skype-for-android-4-3-speaks-more-languages/ Skype-Blog]

[thumbs-skype]

Google Mail: Android-App bekommt verbesserte Konservationsansicht

Google hat vor wenigen Stunden auch für die Google Mail-App unter Android ein Update angekündigt. So soll es eine deutlich verbesserte Konservationsansicht geben. Diese soll nicht nur schlanker werden, sondern auch das Markieren mehrerer E-Mails besser darstellen und einen Status darüber anzeigen, ob das Konto gerade synchronisiert wird oder nicht.

Meine Meinung: Schlanker ist immer schön und der Account-Sync ist bei mir eh immer an. Allerdings freut mich der Punkt mit dem Markieren mehrerer E-Mails, denn dieser war wirklich bisher sehr stiefmütterlich behandelt worden und ein wirklicher Minuspunkt. Schön, dass man dieses Problem angegangen ist.

Gmail
Gmail
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

[tl-quelle https://plus.google.com/+Gmail/posts/F9WPKLMEdCb Google]

[thumbs-googlemail]

Google Hangouts: Android-App mit Neuerungen

Die Google Hangouts werden demnächst ein Update erfahren, wo direkt ersichtlich sein soll, wenn ein potentieller Gesprächspartner verfügbar ist. Ein grünes Icon, beziehungsweise ein graues für Abwesende, soll dies symbolisieren. Auch eine Sortierung soll es nun geben nach den drei Kriterien “bereits im Hangout gewiesen”, “vorgeschlagene Personen” und “andere Kontakte”. Zudem wird man auch Teilnehmer verbergen lassen können. Dazu soll ein langes Drücken auf den Kontakt und der Menüpunkt “Ausblenden” ausreichen. Neuerungen, auf die man echt gewartet hat. Danke Google!

Update wird, wie gewohnt, in Schüben ausgeteilt. Also keine Panik, irgendwann wird es auch euch erreichen…

Hangouts
Hangouts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

[tl-quelle https://plus.google.com/u/0/111585420523722254035/posts/YZ7QbVA34Ex Randall Safara]

[thumbs-googlehangout]

FIFA 14 für Android erschienen

Nachdem bei uns daheim Pro Evolution Soccer 2014 fleißig auf der PlayStation 3 gespielt wird, ist auch der Konkurrent FIFA 14 in den Läden erschienen. Aber nicht nur Konsole und PC-Gamer dürfen sich freuen, auch iOS-Nutzer und seit gestern Abend die Android-Gemeinschaft.

[perma-fifa14]

Dieses Jahr kommt FIFA zum ersten Mal als Free to Play-Modell. Sprich ihr könnt es euch kostenlos herunterladen, müsst aber für den vollen Spielgenuss via In-App-Kauf blechen.

Wenn ihr schnell seid, bekommt ihr diese Woche noch das Gold Premium Set gratis dazu. Changelog? Eine neue Steuerung soll es dieses Jahr noch besser machen und die positiven Bewertungen im Play Store dürften EA Sports dieses Jahr glücklich machen.

Wer Ligen, Pokal und alle anderen Möglichkeiten nutzen möchte, muss mit einer Ausgabe von 5,34 Euro rechnen. Na dann, fröhliches Zocken…

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

[thumbs-fifa14]