Aug, 2013

Color-Works: Beliebige technische Geräte mit Farbe oder Textur gestalten lassen

Ich hatte vor einiger Zeit mal über ColorWare berichtet, wo ihr euer geliebtes Samsung Galaxy S4 für schmales Geld eine neue Farbe verpassen lassen könnt.

 

color-works

 

Nun haben wir einen Tipp bekommen, dass color-works einen Schritt weitergeht und generell Farbe auf euer IT-Zeugs schmieren will und kann. Sei es das iPhone, iPad, Kopfhörer oder die Konsole. Zudem können die Geräte nicht nur neue Farben erhalten, sondern auch Texturen wie Wurzelholz, Carbon, Edelstahl-Optik und und und. Wer also mal etwas Farbe in sein Leben bringen möchte, sollte dort einen Blick draufwerfen. Hier gehts direkt zur Anleitung, wie das ganze dort vonstatten geht und hier eine Liste von Produkten, wie in etwa euers aussehen könnte. Schon nice, oder?

Kino: Pain & Gain

Es ist schon ein paar Tage her, dass ich im Kino war und mir den Streifen “Pain & Gain” angesehen habe. Nichtsdestotrotz habt ihr ein Recht darauf meine Meinung zu erfahren. Aber kurz zum Plot der Geschichte.

 

pain & gain

Daniel Lugo, gespielt vom gut durchtrainierten Mark Wahlberg, und Adrian Doorbal (Anthony Mackie) sind die besten Freunde und beide Bodybuilder. Auch wenn sie beide im traumhaften Florida wohnen und in einem (für unsere Verhältnisse) beeindruckendem Fitnesstudio arbeiten, müssen sie sich trotzdem schwer abrackern für ihre Brötchen. So schmieden sie mit dem ehemaligen Knastie Paul Doyle, gespielt von Dwayne Johnson, einen Plan, einen reichen Geschäftsmann zu entführen. Dieser besucht nicht nur regelmäßig den Fitnessclub Sun Gym, sondern ist auch ein Client Lugos und schwärmt immer von seinem Geld und wie schlau er ist, Steuern abzuzweigen etc..

Die Entführung ist zwar letztlich eine witzige und recht einfache Sache, als aber dann der Privatermittler Ed Du Bois, in Person von Ed Harris, auftaucht und das Trio dingfest machen soll, wird die Luft doch deutlich dünner.

 

Pain & Gain

 

Unter der Regie von Michael Bay, 26 Millionen US-Dollar an Budget und tollen Starschauspielern ist meines Erachtens ein grottiger Film entstanden. Ich hatte mir nicht nur deutlich mehr nach diesem Trailer vorgestellt und erhofft, sondern auch pure Action und nicht solch eine gewaltige Menge an Sinnlosigkeit, Jesus Christus und Rumgeheule eines Zwei-mal-zwei-Meter-Mannes.

 

sun gym florida

 

Also an dieser Stelle ist die maximale Empfehlung vielleicht die DVD, um diese wahre Begebenheit mal in Videoform zu sehen. Aber für einen Kinogang wäre mir das Geld nicht wert gewesen. Da schaut euch lieber Elysium an…

Bewegter Freitag: Dynamo lässt am Times Square Handys klingeln

So Leute, es ist wieder Freitag und Zeit für ein bewegtes Video. Heute möchte ich euch ein wenig mit Magie beeindrucken.

 

dynamo

 

Dynamo ist ein bezaubernder Zauberkünstler (im wahrsten Sinne des Wortes) und lässt mal soeben alle Smartphones auf dem Time Square bimmeln, die sich so in seiner Nähe befinden.

 

 

Beeindruckend oder? Wenn mir jetzt noch jemand verrät, wie das technisch möglich ist, dann würde ich am Wochenende weniger grübeln müssen Smiley mit herausgestreckter Zunge. Allen einen tollen Freitag!

[thumbs-bewegtertag]

Mühle Multiplayer: Brettspiel als App für Android und iOS

Lust auf eine Runde Mühle? Das Spiel sollte zumindestens jeder schon einmal gehört haben. Ich konnte es bis dato leider noch nicht, auch wenn ich eine Vielzahl an Brettspielen gerne spiele. Im Grunde geht es darum, kreisrunde Steine auf einem Raster so zu legen, dass man drei in der Folge hinbekommt und somit Spielsteine des Gegners entfernen kann, bis dieser eben keine mehr hat.

[perma-android-appmuehlemultiplayer]

Eine genaue Anleitung findet ihr hier und es gibt für einsame Seelen auch eine hübsche Android- und iOS-App aus dem Hause Lochmann. Ganz schick gestaltet und hat im Background sogar eine Community, wo man gegen andere spielen kann und sich natürlich in einem Rang wiederfindet.

[appbox googleplay com.lochmann.ninemenmorris]

[appbox appstore 671636796]

 

Kleiner Tipp: Lochmann Apps haben noch viele weitere Apps inpetto. Allerdings vorwiegend für iOS.Geschnuppert werden darf hier trotzdem Zwinkerndes Smiley.

Kino: Elysium

Ich war mal wieder im Kino. Diesmal musste ich mir unbedingt den neuen Streifen “Elysium” mit einem meiner Lieblingsschauspieler, Matt Damon, anschauen.

 

elysium

Wir befinden uns im Jahre 2154, wo die Menschen in zwei Klassen aufgeteilt ist. Reiche und Arme. Die wenigen Reichen leben auf einer luxuriösen Raumstation namens Elysium und die ärmere Gesellschaft bewohnt den vollkommen ausgeschöpften und überbevölkerten Planeten Erde.

Nachdem der vorbestrafte Arbeiter Max, gespielt von Matt Damon, einen Unfall mit hochkonzentrierter Radioaktivität hat, bleiben ihm nur noch 5 Tage zum Leben. Was allerdings Elysium, vom Rest der Welt, aus macht, sind die dortigen Möglichkeiten, Krankheiten im Nu wieder zu heilen. Um also weiterzuleben, muss sich Max dem Widerstand stellen und mit allen Mitteln versuchen, nach Elysium zu kommen…

Ein packender Film, wo auch eine Jodie Foster, als hohe Person der Reichen mit einer strengen Anti-Immigrations-Haltung, wieder Höchstleistung zeigt. Ein Film, welcher mich zwischendurch so dermaßen aus Raum und Zeit gekickt hat, dass ich mich wie im Bann danach erst umschauen musste. Ein Film also, wie ich ihn liebe.

Mit einem guten Budget an 100 Millionen US-Dollar hat Neill Blomkamp wieder einmal gezeigt, dass er beeindruckende Filme inszenieren kann. Das Thema ist nicht nur sehr aktuell, denn die Welt wird immer voller und die Schneide zwischen Arm und Reich größer, sondern auch die Möglichkeiten wirken sehr real. Ich will meine Hand nicht ins Feuer legen, aber im Jahre 2154 kann ich mir gut vorstellen, dass ich Menschen mit Leukämie in eine Maschine legen kann und diese sind dann geheilt oder zermatschte Gesichter wieder vollends hergestellt werden können. Aber vielleicht ist das auch ein Trugschluss. Schließlich sind 2012 auch noch keine Autos durch die Luft geflogen und mein persönlicher technischer Assi fehlt hier auch irgendwie.

Wir werden sehen. Aber eins kann ich mit Bestimmtheit sagen: geht ins Kino und schaut ihn euch an! Lohnt sich!!!

[thumbs-kino]

Spotify-Gutscheinkarten ab Ende August 2013 im Einzelhandel

Sowohl Martin als auch ich sind große Nutzer von dem Musikstreamingdienst Spotify. Schlappe 10 Euro im Monat und schon hat man Zugriff auf Millionen von Songs. Entweder mal stellt sich seine Playlisten selber zusammen oder hört den lieben langen Tag einfach nur eine Endschlosschleife an Musik eines bestimmten Genres.

Spotify-Gutscheinkarten ab Ende August 2013 im Einzelhandel

Nun gehen die Schweden einen Schritt weiter und bieten sogar die Möglichkeit, offline Guthaben zu kaufen. So lassen sich ab Ende August in Deutschland Spotify Geschenkkarten im Einzelhandel erwerben. Dabei stehen Karten im Wert von einen, drei und sechs Monaten zum Kauf.

Erhältlich sind diese in rund 4000 Filialen von folgenden deutschen Unternehmen:

  • Conrad Electronic
  • real
  • dm-drogerie markt
  • Electronic Partner
  • Expert
  • famila
  • Gravis
  • MEDIMAX

Lasst mal hören, würdet ihr euren Eltern, Geschwistern oder Freunden so etwas zum Geburtstag schenken? Oder sind dann die 10 Euro sowieso schon bei den allgemeinen Ausgaben des Monats dabei?

[appbox googleplay com.spotify.mobile.android.ui]
[appbox appstore 324684580]

WhatsApp: Update behebt Problem mit Google Maps

Dank Andys toller Android-App WhatsApp 2Date bekomme ich immer fleißig die Beta-Versionen des beliebten Messengers auf mein Smartphone. So trudelte heute im Laufe des Tages die Version 2.11.43 ein, welche einen Fehler fixt, der mit den neuen Google Maps in Verbindung stand.

WhatsApp: Update behebt Problem mit Google Maps

Man freut sich ja immer, dass Google seine Anwendungen aktualisiert. Allerdings geht hier nicht nur vieles um die Oberfläche, sondern auch im Kern wird geschraubt. So kam es, dass Drittanbieter-Apps, welche den Standort auf Google Maps anzeigen lassen wollten, nicht mehr korrekt funktionierten.

In WhatsApp kann man seinen Standort verschicken. Öffnet der Gegenüber diesen, dann wird der Punkt in Google Maps angezeigt, welches seither allerdings nicht mehr ganz funktionierte.

WhatsApp hat aber flott reagiert und nun sollte nach einem Update wieder ein korrekter Standort angezeigt werden.

[appbox googleplay com.whatsapp]

Alternativ direkt von der Homepage!

[thumbs-whatsapp]

Wahl-O-Mat 2013 zur Bundestagswahl gestartet

Der Wahl-O-Mat ist wieder pünktlich vor der Bundestagswahl gestartet und beschreibt ein Frage-Antwort-Tool, welches anhand eurer Antworten die Partei vorschlägt, die euren Wünschen am ehesten gerecht wird. Ob dies dann in der Praxis ebenso geschieht, sei erstmal dahingestellt.

Es stehen 38 Thesen zur Verfügung, auf die man mit “stimme zu”, “stimme nicht zu”, “neutral” und “These überspringen” antworten kann. Erinnert mich ein wenig an den Galileo-Wahlchecker, aber dazu schreibe ich am Wochenende noch etwas mehr (01.09. 19:25 Uhr Pro7 schonmal vormerken! – da bin ich im Fernsehen).

Auf jedenfall solltet ihr alle euer Recht zum Wählen wahrnehmen. Denn erstens könnt ihr danach nicht mitfluchen über die Unfähigkeit unserer Höchsten und zweitens kommt der Satz “Wählen bringt ja eh nichts” dem Spähaffären-Satz “Hab ja nichts zu verbergen” gleich = naiv und einfach dämlich! Also Popöchen hoch und ab ins Wahllokal…

[appbox googleplay de.dreipc.wahlomat]

[appbox appstore 511947348]

[thumbs-androidapps]

Samsung Galaxy S4: Vodafone behebt LTE-Probleme

Noch eine gute Neuigkeit, welche mich soeben erreichte. Vorweg, ich bin Vodafone-Kunde mit LTE im Tarifpaket und seit einigen Monaten im Besitz eines Samsung Galaxy S4. Allerdings trübte sich die Stimmung, als sich die Fehler beim Einwählen ins LTE-Netz häuften.

Samsung Galaxy S4: Vodafone behebt LTE-Probleme

Darauf hat Vodafone nun reagiert und gegenüber Areamobile verlauten lassen, das Problem sei behoben. Zumindestens wird gerade dieser Beitrag via LTE veröffentlicht :) .

Also, alle wieder den Knopf für 4G und damit Highspeed-Internet aktivieren…

doo: Version 2.0 für Android und iOS-App erschienen

Kurze News zum Feierabend und für die Freunde des papierlosen Büros. Die Dokumentverwaltungssoftware doo sollte dem fleißigen Leser hier ein Begriff sein. Ansonsten dürft ihr euch hier gerne dazu informieren. Kurzum, doo möchte sämtliche Papierstapeln aus eurem Büro und daheim entfernen und bietet mit intelligenter Verschlagwortung und OCR-Scanmethode eine tolle Administration seiner digitalen Dokumente.

doo: Version 2.0 für Android und iOS-App erschienen

Nun hat man soeben mitgeteilt, dass man Android auf Version 2.0 anhebt und gleichzeitig die iOS-App mit veröffentlicht! Unglaublich aber wahr, haben doch soviele Nutzer schon darauf gewartet. Martin wird sich diese sicherlich in den nächsten Tagen genauer anschauen und euch sei ebenfalls ein Blick empfohlen.

Die Neuigkeiten zu Android lasse ich mal ganz platt vom Changelog hier:

  • Jetzt mit Evernote Integration
  • Neue Aktionen in der Dokumenten-Vorschau: besuche direkt eine Webseite, lass dir Orte auf der Karte anzeigen, sende eine E-Mail oder rufe jemanden an
  • Neues natives Dashboard, um all deine Speicherorte zu verbinden
  • Dokumente direkt in Google Drive öffnen
  • Dokumente je nach Speicherort filtern
  • Behebung von Fehlern, die einige von euch uns gemeldet haben – Vielen Dank!

[appbox googleplay net.doo]
[appbox appstore 454738553]

[thumbs-androidapps]