Jan, 2013

Webtipp: 5gum – soviel Flash um Kaugummies

Freunde des gepflegten Webdesigns und kreativer Gestaltung von Webseiten, schaut euch mal die Homepage von 5gum an.
(mehr …)

[Update] WhatsApp: Wie Android-Nutzer ihr Abonnement verlängern können – auch via PayPal! (Anleitung)

Guten Morgen zusammen. Uns erreichen seid Samstag vermehrt E-Mails und Kommentare zum Thema, wie man das WhatsApp-Abo bei Android verlängern kann. Wie bekannt müssen Android-Nutzer seid Ende letzten Jahres eine Jahresgebühr von einem Euro bezahlen.

War dies am Anfang noch über PayPal möglich, strich Google WhatsApp Anfang Januar dieses Vorgehen und die Bezahlung ist nur noch über Google Wallet möglich. Sprich hinterlegte Kreditkarte bei Google oder, wenn vorhanden, die Möglichkeit über den Prepaid- bzw. Mobilfunkvertrag.

Leider sind diese beide Wege nicht allen möglich und so rasselten bei uns zahlreiche Fragen ein auf die wir keine Antwort wussten und wir nur auf die gestrichene Option hinweisen konnten.

Aber es gibt doch einen Weg, den bescheidenen Euro an WhatsApp loszuwerden. Leserin Tapsy gab uns den Tipp, den ich soeben selber testen konnte:

1. Öffne dein WhatsApp und mach eine Sicherung deiner Nachrichten (Einstellungen -> Chat-Einstellungen -> Backup Chatverlauf).

image

2. Deinstalliere dein WhatsApp

3. Navigier auf diese WhatsApp-Seite und lade dir die .apk-Datei herunter (wenn ihr mit eurem Smartphone auf die Seite geht, müsst ihr die Desktop-Version in den Einstellungen anfordern, ansonsten schickt er euch zum Play Store!!!)

image

4. Währenddessen kannst du schon mal in die Android-Einstellungen gehen, Punkt „Sicherheit“ und die Installation von Apps aus unbekannter Herkunft zulassen.

image

5. Heruntergeladene .apk-Datei ausführen und installieren.

Nun funktioniert auch wieder dieser Weg, dass WhatsApp Abo um ein Jahr zu verlängern. Lasst mal einen Kommentar da, ob es bei euch auch funktioniert!

Ein offizielles Statement seitens WhatsApp steht noch aus, ob das so gewollt ist! Heute morgen erreichte mich nun die Supportantwort. Wir haben alles richtig gemacht und dieser Weg sollte bei allen funktionieren!

(Danke Tapsy!)

[tl-update 04.03.2013 Browser und PayPal zur Hand? Dann geht das Bezahlen hier noch einfacher: WhatsApp für Android über den Browser und PayPal bezahlen]

[tl-update 05.03.2013 Noch simpler geht es hierüber: WhatsApp für Android noch simpler bezahlen]

Internet Explorer: Child of the 90s (Video)

Neues vom Internet Explorer. Ich hab soeben via Facebook einen neuen Werbeclip zu Gesicht bekommen und wollte ihn euch natürlich nicht vorenthalten:

Neuer Werbeclip des Internet Explorers: “Child of the 90s”

 

Ich find ihn gut gemacht!

Reminder: Windows 8 Pro für 29,99 Euro und das Media Center Pack kostenlos bis zum 31. Januar 2013

So Leute, mal eine flotte Erinnerung für diejenigen die auf lange Sicht auf Windows 8 Pro umsteigen möchten. Der Vorzugspreis von 29,99 Euro bei Umstieg von einer Original-XP-, –Vista- oder 7-Lizenz gilt nur noch bis zum 31. Januar 2013!!! Ebenfalls ist das Media Center Pack nur noch bis Ende Januar kostenlos erhältlich!

(mehr …)

Dropbox 2.0: Das würde ich mir wünschen!

Wenn ich hier gerade sowieso in Wünsch-dir-was-Laune bin, kann ich ja gleich noch den nächsten Wunsch loswerden. Dies betrifft nämlich mein allzeits geliebten Cloud-Dienst Dropbox. Ähnlich wie Android hat auch dieser im letzten Jahr eher kleinere Sprünge gemacht. Immer mal hier das 1.3er Update eingespielt, dort die experimentielle 1.5er Version, aber so wirklich den Sprung auf 2.0 hat es noch nicht geschafft.

(mehr …)

Google I/O 2013 findet vom 15. bis 17. Mai 2013 statt

Gut zwei Monate ist es her, dass dieser Termin in den großen Tech-Medien bekanntgegeben wurde. Nun ein neues Jahr, ich habe meinen Kalender herausgekramt und eben jenen Termin soeben eingeschrieben, damit ich da auf keinen Fall im Urlaub oder ähnliches bin. Denn die Google I/O ist die große Google-Veranstaltung im Jahr, welche jährlich einiges an neuen wie verbesserten Produkten seitens Google zum Vorschein bringt.

(mehr …)

CCleaner: Version 3.27 bringt Support für die Metro-Version des Internet Explorers 10

Kleiner Update-Tipp für den Sonntagmorgen. Sowohl Martin als auch ich nutzen die Software aus dem Hause Piriform sehr häufig und empfehlen sie immer fleißig weiter. Sind ja nun auch Schmuckstücke. Eines davon ist CCleaner. Reinigt nicht nur gründlich den Cache bei und sonstige Überbleibsel, sondern kann zudem noch die Registry entmüllen.

CCleaner

Erstes Update für das Jahr 2013 und die Versionsnummer wurde damit auf 3.27 erhöht. Bahnbrechend neue Features sind nicht darunter, eher reine Verbesserungen vorhandener Funktionen. So wurde der Internet Explorer 10 zu den unterstützen Browsern hinzugefügt, Cache und History lassen sich reinigen, sowie die neuen Versionen der Browser Chrome (24) und Firefox (17 und höher). Neben den üblichen Bug Fixes und kleineren Verbesserungen wurde die Unterstützung für Unicode-Texte und die Kompatiblität der Google Chrome Extensions verbessert und CCleaner spricht jetzt auch Burmesisch.

Nichts vom Hockerreißendes, trotzdem mal wacker ein Update ziehen!

Was war letzte Woche so los – KW 4 2013

Vierte Kalenderwoche neigt sich dem Ende zu und schon ist der Januar fast vorbei. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht.

Was war die Woche so los? Einige Apps waren im Programm, viele Gastbeiträge auf jedenfall oder zumindestens Tippgeber – herzlichen Dank nochmals an alle Beteiligten! Jau, ich hab mich mal mit, bisher, vier Videos an das Thema Youtube und Video-Blogging gemacht, was hier und da definitiv verbessert werden muss und wird. Meinungen und Vorschläge nehme ich gerne entgegen! Ansonsten, neben vielen Videos und Lektüre, war die Woche relativ ruhig hier, daher ein totales Wunder das wir am gestrigen Tage die 2000er Marke an täglichem Unique-Besucheraufkommen durchbrochen haben. Was auch immer gestern so interessant war, es freut uns sehr das ihr hier Hilfe sucht und hoffentlich auch die Lösung dazu gefunden habt. Desweiteren noch eine kleine Anmerkung, WhatsApp ist gerade wieder einmal in den Schlagzeilen! Bitte keine fremden Links, Profilbilder und sonstiges anklicken. Danke!!!

Und noch ein kleiner Hinweis bevor es in die Zukunft geht: McFit veranstaltet gerade ein Gewinnspiel mit Preisen im Wert von 40.000€. Wer also McFit-Kunde ist, der darf dort gerne teilnehmen.

Die nächste Woche wird wieder spannender: mein Acer Iconia W511 soll eintrudeln und wird bei mir sicherlich zu einem Unboxing-Video führen und von mir ausführlichst über die nächsten Wochen getestet. Ich hoffe nur, dass es die Woche wirklich im Briefkasten liegt!

Und wie immer bleibt mir nur übrig euch einen tollen restlichen Sonntag zu wünschen und genießt die letzten Tage des Januars im Jahre 2013 (soweit man –14 Grad Celsius genießen kann Zwinkerndes Smiley ).

Die Woche gelesen

Die Woche gesehen

Die Woche getestet bzw. geupdatet

Die 10 beliebtesten Beiträge der Woche

  1. WhatsApp: Wie Android-Nutzer ihr Abonnement verlängern können!
  2. Wie installiere ich die ClockworkMod Recovery (CWM)?
  3. WhatsApp: Broadcast in die Runde schrei(b)en
  4. iPhone 4: Nicht-Stören-Funktion unter iOS6
  5. Nandroid Backup – das wichtigste Backup für gerootete Android-Geräte
  6. CyanogenMod: Google Apps zum Download
  7. Facebook: Nachrichten endgültig löschen
  8. Windows 8: Flash-Probleme im Metro-Browser beheben
  9. Samsung Galaxy SII: Was bedeutet diese 3-Tasten-Kombo!
  10. WhatsApp für Android jetzt mit Google Play In-App Bezahlung

WunderlistGmail: Update bringt weitere Optionen

Hola, da will man nichtsahnend des Nachts kurz an den PC da poppt eine erfreuliche Nachricht auf. WunderlistGmail ist ein Add-on für Google Chrome, welches euch Wunderlist in Google Mail integriert. Mein derzeitiges Tool Nummer eins in Sachen Effizienz.

Dieses hat nun ein Update bekommen und erfragte mich um eine erneute Bestätigung der Berechtigungen. Ich gebe zu, dass ich nichts vermisst habe, aber die neuen Features sehen top aus. So kann eingestellt werden wieviel Prozent des Fensters WunderlistGmail zustehen, im Standard sind das 25%. Zudem kann die Liste für die Startanzeige definiert werden, soweit ihr mehrere habt und auch die Option, den Aufgabenplaner in den Google Kalender Seiten anzeigen zu lassen, steht zur Verfügung. Außerdem kann das Frame auch erst beim rüberhovern herausgefahren kommen.

wunderlistgmail - update

Tolle Features auch wenn sie nur das reine CSS betreffen. Für alle Google Mailer und Wunderlist-Nutzer: Must-Have!!!

Android-Apps endgültig beenden (Anleitung + Video)

Manchmal sind Android-Apps so schlecht programmiert, dass diese sich mit App-Mitteln nicht beenden lassen. Normalerweise hilft die Homescreen-Taste um die App in den Ruhezustand zu verlagern und das Speichermanagement von Android kickt sie irgendwann. Manche haben überdies auch eigene Schaltflächen zum Beenden. Es gibt aber eben jene schwarze Schafe die keine von den beiden Möglichkeiten mögen, so wie unser Beispiel PVSTAR+. (mehr …)