12. Dezember 2012

CyanogenMod: Empfangsuhrzeit bei den SMS

Beim CyanogenMod ist die Standardeinstellung für den SMS-Eingang, dass SMS, die älter als ein Tag sind, als Empfangsuhrzeit nur noch das Datum angezeigt bekommen. Möchte ich nun nachschauen, wann mir XY vor drei Tagen eine Nachricht schickte, so bekomme ich nur den 10. Dezember angezeigt.

image

Ungünstig, wenn ich doch wissen will, ob die SMS gestern morgen oder abend kam.

Nicht verzagen, die Einstellungen fragen. Denn in den SMS-Einstellungen findet ihr unter dem Absatz „Weitere Einstellungen“ die Option der „Vollen Datumsangabe„.

image

Ein Häckchen und ihr könnt nun sehen, zu welcher Uhrzeit besagte Nachricht bei euch eingetrudelt ist.

image

Media Markt: Prospekt 09-96

So historisch das heutige Datum ist, so historisch ist auch die Media Markt-Werbung, die beim Umzug meiner neuen Arbeitsstelle aufgetaucht ist:

image

Ausgabe 09-1996! Einzig die Tatsache, dass 16 Jahre später der Werbeprospekt designtechnisch immer noch genauso aussieht, finde ich erstaunlich ;-).

CyanogenMod: Schnellnachricht anzeigen und Displaywecken bei SMS-Eingang

Als mein Samsung Galaxy S2 anfangs noch im Werkszustand mit Samsung’s angepasster Androidoberfläche TouchWiz lief, leuchtete das Display bei Eingang einer SMS immer auf. Inzwischen läuft bei dem Gerät der CyanogenMod in Version 10 drauf und die Android-App NoLED ersetzt mir das Displayaufleuchten bei neuen App-Benachrichtigungen.

image

Allerdings gibt es die Möglichkeit für SMS-Benachrichtigungen beim CyanogenMod auch ohne Drittanbieter-Apps. Dazu öffnet hier euren SMS-Posteingang -> drückt die Einstellungstaste/-schaltfläche -> wählt den Punkt „Einstellungen“ und scrollt runter zum Punkt „Schnellantwort anzeigen„. Diesen müsst ihr aktivieren und habt dann die Möglichkeit den Punkt „Wecken und Entsperren“ zu aktivieren.

image

Kleiner Nebeneffekt: das Display leuchtet nicht komplett auf, was natürlich gerade den Akku freut, sondern liefert nur ein Popup mit der Nachricht und der Möglichkeit, diese schnell zu beantworten oder direkt zum Posteingang zu springen.

Allerdings kann man die Einstellung nur nutzen, wenn man kein Sicherheitssperrbildschirm, wie FaceLock oder Pinsperre, nutzt.

Chip Online Adventskalender 2012 – 12. Türchen: Sparfuchs 2013 – Finanzen im Blick behalten

Wir haben heute ein historisches Datum: 12.12.12. Ich beneide heute nicht die Beamten vom Standesamt, denn das wird vermutlich heute ein echt harter Arbeitstag fuer die Leute. Aber so schön historisch das Datum auch ist, es ist auch der 12. Dezember im Advent 2012 und für den Chip Online Adventskalender das 12. Türchen, welches geöffnet werden wollte.

image

Sparfuchs 2013, normalerweise fuer rund 20 € erhältlich, gibt es heute fuer lau. Grob gesagt, soll es sich dabei um eine Finanzsoftware handeln, wo ihr Eingaben, Ausgaben eingebt und diese euch übersichtlich anzeigen lassen koennt. So koennt ihr auf einen Blick erkennen, welcher Monat war fuer euch der teuerste und wo lagen die groessten Ausgaben.

Die Software selber habe ich weder getestet, noch werde ich sie mir installieren, denn wenn ich mal das Gefuehl haben sollte, dass ich mir mein Gehalt und meine Miete nicht mehr merken kann und die Rechnerei nicht mehr im Kopf hinkriegen sollte, so hab ich noch einen Premiumzugang bei onlinebudget.de. Damals auch nur rund 10 € gekostet gehabt. Vorteil: Klar, das ganze befindet sich im Netz und kann daher auch mobil aufgerufen werden.

Nichtsdestotrotz, die 20 € Lizenz fuer Sparfuchs 2013 gibt es heute geschenkt und braucht ihr sie, dann schnappt sie euch ;-).