29. November 2012

[Update 1] Adblock Plus: Werbung bei Android blockieren, auch ohne Root

Update 1 – 29.11.2012 14:08:

Caschy hat soeben eine Warnung für die Android-App ausgesprochen. Betroffen ist hierbei der Punkt Datenverbrauch. Das heißt ihr spart nicht, sondern dieser vermehrt sich unter Umständen. Alternative für gerootet Geräte? AdAway. Ansonsten vielleicht doch auf den Einsatz verzichten!

[appaware-app pname=’org.adaway‘ name=’AdAway‘ qrcode=’true‘ ]

 

Adblock Plus war hier schon ab und an mal Thema im Blog. Allerdings mehr als Addon fuer Browser wie Google Chrome oder den Mozilla Firefox. Nun gibts den Werbeblocker auch fuer Android als App zum Installieren.

Sein Sinn? Werbung im mobilen Browser und natuerlich auch in Apps zu blockieren. Spiele zum Beispiel benoetigen meistens keine Internetverbindung, nutzen diese aber trotzdem meist, um euch unten, oben, recht oder links Werbebanner anzuzeigen. Geht definitiv bei Vielnutzung auf das Datenvolumen und vorallem auf die Akkuleistung. Adblock Plus schiebt dem ganzen einen Riegel vor und verhindert die Anzeige dieser Werbebanner. Sowohl fuer Wlan als auch fuer das mobile 3G-Netz.
Ausprobiert habe ich das natuerlich auch gleich fuer euch und das Resultat seht ihr in den beiden folgenden Screenshots:

Adblock Plus für Android mit Werbung

Ohne!!!:

Adblock Plus für Android ohne Werbung

Hier kommt allerdings auch der klitzekleine Haken zum Vorschein. Denn so toll auch das Wegsperren der Werbung ist, so ist in vielen Apps dafuer ein extra Bereich definiert, der euch, dann zwar leer, aber trotzdem auf dem Bildschirm fehlt. Desweiteren erhaltet ihr in der Notification Bar ein Icon, dass Adblock Plus aktiv ist. Die Option, dieses auszublenden, gibt es derzeit noch nicht.

Fazit:

Der Akku und die Datenverbindung wird geschont und auch das staendige Aufpoppen nerviger Werbung verhindert Adblock Plus fuer Android sehr zuverlaessig. Wird also ab jetzt Must-Have fuer mein Samsung Galaxy S2 und mein Asus Transformer Pad TF300T! Voraussetzung für die App ist mindestens ein Android in Version 2.1.

 

[appaware-app pname=’org.adblockplus.android‘ name=’Adblock Plus‘ qrcode=’true‘ ]

WhatsApp: Spamnachricht – „Whatsapp wird heruntergefahren am 28. Januar“

Einige unserer fleissigen Leser vermelden seit gestern Abend, dass vermehrt diese Nachricht bei ihnen im WhatsApp-Messenger eintrifft:

Whatsapp wird heruntergefahren am 28. Januar
Nachricht von Jim Balsamico (CEO der Whatsapp) Wir haben zu viele Nutzer auf Whatsapp. Wir bitten alle Nutzer, diese Botschaft an die gesamte Kontaktliste weiterzuleiten. Wenn Sie nicht weitergeleitet wird, nehmen wir Ihr Konto als ungültig und es wird innerhalb der nächsten 48 Stunden gelöscht. Bitte diese Meldung NICHT ignorieren, sonst wird Whatsapp die Aktivierung ihres Kontos nicht mehr erkennen. Wenn Sie ihr Konto wieder aktivieren wollen nachdem es gelöscht wurde, wird eine Gebühr von 25,00 auf Ihre monatliche Rechnung hinzugefügt.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit aus dem Whatsapp Team .. :)

LETZTE WARNUNG!
Wenn Ihr WhatsApp Status
Error: status unavailable ist, dann sind Sie nicht ein häufiger Benutzer und um 17.00 Uhr CAT wird Whatsapp kostenpflichtug für Sie . Um sich als einen häufigen Benutzer zu kennzeichnen senden Sie diese Nachricht an 10 Leute, die es erhalten werden. (Doppelhaken)

Dies ist Spam in Form einer Ketten-Nachricht und nicht ernstzunehmen. Da nutzen wohl einige Leute den gestrigen Fehler aus, um ein wenig Panik zu verbreiten.

Empfehlung vom Tech-Lounge-Team:

Nicht darauf reagieren und auf keinen Fall weiterleiten!!!

Kettennachrichten verlieren logischerweise ihre Wirkung, wenn keiner mehr mitmacht!