WhatsApp: Wie Android-Nutzer ihr Abonnement verlängern können!

WhatsApp wird für alle, außer Apple-Nutzer, kostenpflichtig. 80 Cent pro Jahr. Eine stolze(!) Summe für stetig laufende Server, Entwickler die bezahlt werden müssen und eine Plattform, die Millionen Nachricht täglich von A nach B transferiert. Meine schlechte Laune habe ich hier schon abgelassen. Nun möchte ich euch aber als Android-Nutzer natürlich noch zeigen, wie ihr euren Beitrag zum Messenger beisteuern könnt. Generell dürften viele von euch noch eine lange Laufzeit des Abonnements haben. Ich hatte auch eine bis zum 15.02.2013. Für euch habe ich aber mal einen Euro aus meiner Sparbüchse gemopst und den Bezahlvorgang durchgerattert.

Die Bezahlinformationen hatte ich an anderer Stelle schon einmal vorgestellt. Diese befinden sich unter „Einstellungen“ -> „Account Infos“ -> „Bezahlinformationen„.
Habt ihr noch keine Zahlungsaufforderung bekommen, so solltet ihr einmal dort nachschauen. Vielleicht seid ihr ja einer der wenigen, die eine Lizenz bis ins Jahre X haben ;-). So braucht ihr hier natürlich nicht mehr weiterlesen.

Alle anderen sollten sich aber nun in diesem Bereich hier befinden:

WhatsApp Bezahlmethoden

Hier gibts zwei Möglichkeiten. Einmal kann direkt über das Smartphone der ganze Bezahlvorgang absolviert werden oder aber man sendet sich eine Email mit der Url zum Bezahlen, um zum Beispiel am PC das Ganze zu bewerkstelligen.

WhatsApp Url zum Bezahlen via Email

Der Vorgang dürfte ähnlich ablaufen, ich habe für euch aber mal den Weg direkt übers Smartphone gewählt. Zur Auswahl stehen nun die Möglichkeit, direkt über Google Wallet (Kreditkarte vorausgesetzt) oder über Paypal zu bezahlen.

WhatsApp Bezahlmöglichkeiten

Keine Kreditkarte bzw. kein Bock auf Google Wallet? Dann folge mir, denn ich habe Paypal gewählt.

WhatsApp - Bezahlen via Paypal

Logindaten eingeben, Zahlung bestätigen und nach gut 5 Minuten sagte mir mein WhatsApp, dass ich ein Jahresabo bezahlt hätte.

Das heißt, Lizenz läuft nun bist zum 15.02.2014. Easy oder? Und hey, wem fehlt jetzt bitte der Euro?

[tl-update 09.01.2013 Diese Möglichkeit besteht nicht mehr!!! WhatsApp musste sich den Google Play-Programmrichtlinien beugen und bietet die Zahlung des einen Euros nur noch über den In-App-Kauf an. Tech-Lounge berichtete hier davon!]

[tl-update 28.01.2013 Die Zahlung über PayPal ist über einen kleine Workaround doch wieder möglich, siehe [Update] WhatsApp: Wie Android-Nutzer ihr Abonnement verlängern können – auch via PayPal!]

[tl-update 04.03.2013 Browser und PayPal zur Hand? Dann geht das Bezahlen hier noch einfacher: WhatsApp für Android über den Browser und PayPal bezahlen]

[tl-update 05.03.2013 Noch simpler geht es hierüber: WhatsApp für Android noch simpler bezahlen]