musik

My Cloud Player for Soundcloud: bessere Android-App für Musikgenuss und Download von Soundcloud-Titeln

Wenn es um Musikgenuss geht, habe ich lange Zeit auf Spotify und dessen unbegrenzte Nutzung in der Premium-Version gesetzt. Allerdings habe ich seit einiger Zeit Soundcloud wieder für mich entdeckt und auch YouTube liefert mir alles erdenkliche an Hits, die ich mal eben hören möchte. Offline-Nutzung am Smartphone? Da lade ich mir die Mix-Tapes einfach herunter und leg sie via BitTorrent Sync auf dem Mobilgerät ab.

Und genau da sind wir schon beim richtigen Thema, denn ich möchte ja auch mal mobil einen guten Song von Soundcloud herunterladen und offline genießen. Da ich diese Möglichkeit bei der offiziellen App von Soundcloud vermisse, habe ich mich im Google Play Store mal umgeschaut und bin auf die App “My Cloud Player for Soundcloud” gestoßen.

My Cloud Player for SoundCloud
Entwickler: MyCloudPlayers.com
Preis: Kostenlos

Hier sind nicht nur die Standardfunktionen, wie Suche, Teilen und Streaming möglich, sondern auch das Herunterladen der Titel in ein benutzerdefiniertes Verzeichnis, soweit es vom Musiker erlaubt ist. Wird die Downloadmöglichkeit nicht angeboten, so kann die App auch den Mix in den Cache speichern, was zwar einer Offline-Nutzung gleich kommt, aber nur über die eigene App abspielbar ist. Logisch, oder?

Die App ist also nach einigen Stunden Self-Nutzung definitiv ein Muss für alle Soundcloud-Suchties, die ein Android-Device zur Hand haben.

my-cloud-player-for-soundcloud

Zudem gibt es auch eine Webseite, die zwar die Datenbank von Soundcloud anzapft, aber das Organisieren von Titeln und Playlisten doch um einiges einfacher gestaltet. Einfach mal vorbeischauen, wen es interessiert…

Bewegter Montag: Eure Mütter – Der Typ, der bei der GEMA die Titel eintippt…

Er ist zurück, der bewegte Montag :-). Diesmal mit einem Video, was ich meiner Freundin gestern unbedingt zeigen musste und mit Schrecken feststellte, dass ich es noch nicht mal verbloggt habe.

eure-muetter-gema-typ

Die Truppe “Eure Mütter” sagt vielleicht nicht jedem etwas, aber das Lied sollte man kennen. Das traurige an der Geschichte ist eigentlich, dass das Gesungene wirklich so ist und so hat die Gruppe meinen größten Respekt für die Idee des Liedes. Aber hört selber rein!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=jiOTKjXZaYI]

Jahresrückblicke 2013: Best of 2013 im Google Play Store – Google stellt die besten Apps, Filme und Spiele vor

Das Jahr 2013 geht dem Ende zu und ehe wir unser Resümee ziehen, möchte ich euch flott in einer Serie die wichtigsten Jahresrückblicke 2013 unserer geliebten Internetgrößen vorstellen.

google-play-store-best-of-2013

Der letzte Monat des aktuellen Jahres hat noch nicht mal angefangen, da stellt Google schon mal seine Highlights des Jahres vor. So hat man sich in den letzten Tage hingesetzt und die besten Anwendungen, Spiele, Filme und Musikstücke des Jahres 2013 gekürt. Zudem wurde die Startseite des Google Play Stores überarbeitete und zeigt euch die folgende Auswahl:

Wer also bei dem trüben Wetter keine Beschäftigung hat, darf da gerne mal eine Runde Schmökern gehen :-).

[thumbs-googleplaystore]

Streamus: YouTube als Musikplayer benutzen

Ich bin Dauernutzer von Spotify und bezahle auch fleißig meine 10 Euro im Monat für die Premium-Variante. Allerdings mag ich es beim Programmieren manchmal etwas ruhiger und suche mir daher gerne ein wenig epische Musikmixe bei YouTube heraus, welche dann mal an die 3-5 Stunden am Stück laufen.

chrome-app-streamus

Allerdings ist dazu immer ein weiterer Tab im Google Chrome geöffnet, welcher vermieden werden kann. Denn die Chrome Extension Streamus ist heute in mein Leben getreten und hat mich den ganzen Tag schon über begleitet.

chrome-app-streamus-musik-hinzufgen

Installiert, bietet sie, ohne YouTube öffnen zu müssen, eine Suchfunktion an und ihr könnt euren gewünschten Track einfach in eine neue oder die aktuelle Playlist werfen. Zudem könnt ihr bestehende Playlisten abonnieren. Links gibt’s also die Ansicht der Suchergebnisse, rechts den aktuellen Player. Auch Tastatur-Kürzel sind möglich, ein Blick in die Einstellungen lohnt sich also!

chrome-app-streamus-einstellungen

Ein Anwendung also, die sich zwar noch in der Beta befindet, mich aber heute schon begeistert hat und einfach mal fetzt. Tausend Dank also an die Entwickler und auf das noch weitere Funktionen wie die Videoansicht und das einfache Sharen hinzugefügt werden.

Streamus
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos

[youtube=https://www.youtube.com/watch?v=wjMLQWGYGOc]

Spotify: Streamingsdienst feiert seinen 5. Geburtstag

Ich weiß, ich bin spät und trotzdem will ich es noch kurz erwähnen. Unser beider Lieblings-Streamingdienst Spotify ist die Woche 5 Jahre alt geworden.

[perma-spotify]

Ich bin jetzt seit über einem Jahr dabei, bezahle treu meine 10 Euro im Monat und konnte mich bisher immer darauf verlassen, unendlichen Musikgenuss zuhause und mobil erleben zu dürfen.

So hat man innerhalb von 5 Jahren 6 Millionen zahlende Kunden und insgesamt 24 Millionen aktive Nutzer erreicht. Zudem ist man in 32 Ländern vorhanden und die meiste Musik wird zwischen 16 und 17 Uhr gespielt.Nun noch die TOp 10 der vergangenen Jahre und einen großen Glückwunsch vond er Tech-Lounge an die Schweden. Auf die nächsten fünf Jahre!!!

[tl-quelle http://news.spotify.com/de/2013/10/07/the-spotify-story-so-far/ Spotify-Blog]

VEVO: mobile Apps für Android und iOS erschienen plus Schmunzler

VEVO ist ein werbefinanziertes Musikvideo-Portal, welches offiziell von Sony Music Entertainment, Universal Music Group und der arabischen Abu Dhabi Media Company betrieben wird. Nun sind die ersten Versionen der mobilen Apps in den Stores aufgetaucht.

Das Angebot umfasst derzeit über 75.000 Musikvideos, Live-Konzertmitschnitte und eigene Produktionen. Zudem habt ihr von hier Zugriff auf eure Playlisten, wenn ihr euch mit eurem Konto verbindet.

[tl-meinung] YouTube ist der Platzhirsch, wenn es um Videos im Netz geht. Aber Konkurrenz ist gerne gesehen und vorallem die Musikvideos und Konzertmitschnitte sind für uns Deutsche oftmals dank der GEMA nicht erreichbar. Schön das man dieses Manko im WWW angeht.

Schmunzler? Live heißt nicht immer Leben :)

Vevo - Musikvideos
Entwickler: VEVO
Preis: Kostenlos
Vevo - Schau kostenlos Musikvideos
Entwickler: VEVO
Preis: Kostenlos

Spotify: Wiedergabe von angesagten Songs via Twitter #Music

Ihr seid Spotify-Nutzer und immer auf der Suche nach neuer Musik? Dann könnt ihr euch das soziale Netzwerk Twitter mit seinen Musiktrends zu Hilfe nehmen. Spotify bietet nämlich unter dem Punkt “App Finder” neuerdings die App “Twitter #Music” an.

 

twitter music

 

Diese arbeitet ähnlich der iOS App Twitter Music und stellt euch die aktuellen Musiktrends aus dem (Twitter-)Web zur Verfügung. Natürlich könnt ihr die Tracks auch gleich in eure eigenen Playlists übernehmen und weitere Songs des Künstlers anzeigen lassen.

Was ich noch vermisse? Das Stöbern aus meiner Android-App oder vielleicht auch einfach mal eine richtig zufällige Wiedergabeliste. Nicht nach Genre, sondern durchweg durch alles. Weiterspringen kann ich ja bei Missfallen immer noch.

[thumbs-spotify]

Xbox Music: Microsoft veröffentlicht die Android- und iOS-App

Sowohl Martin als auch ich sind riesengroße Fans von Spotify, dem Musik-Streamingdienst aus Skandinavien mit über 20 Millionen Songs und Apps für alle gängigen Plattformen. Ein Zehner im Monat und schon steht dem unendlichen Hörgenuss nichts im Wege.

In diesem Segment möchte aber seit heute noch jemand mitspielen: Microsoft. Diese hatten den eigenen Dienst Xbox Music zwar mit Windows 8 veröffentlicht und auch in das Betriebssystem via App integriert, allerdings gab es hier und da doch immer das Manko der fehlenden mobilen Anwendungen.

 

xbox music mobile

 

Standen bisher nur die Xbox, Windows, Windows Phone-Geräte und der Webbrowser als Abspielgeräte zur Verfügung, so gibt es seit heute auch Apps für Android und iOS. Allerdings wird für die Nutzung der Apps ein kostenpflichtiges Xbox Music Pass-Konto zur Pflicht, welches ebenfalls mit 9,99 € zu Buche schlägt.

Xbox Music
Preis: Kostenlos

Dem Nutzer stehen somit Millionen von Songs zur Verfügung, welche sich zu Alben und Sammlungen hinzufügen lassen und als Wiedergabelisten dann auf allen anderen Geräten abspielbar werden. Von der Optik weiß es mir zu gefallen, aber ein großes Feature fehlt noch: die Offline-Wiedergabe. Dieses soll noch nachgereicht werden und dann würde ich es als vollwertigen Konkurrenten zu Spotify sehen.

 

xbox music_ios android

 

Werde ich wechseln? Erstmal nicht. Ich bin ein Minimalist. Wenn ich merke, dass sich Xbox Music nahtlos in meine Systeme integriert und mir ein wahres Erlebnis für schmales Geld geboten wird, dann wechsle ich auch gerne den Anbieter meiner 24/7 Musik. Denn gewinnen tut der, der mir das beste Angebot macht und nicht der, der am längsten am Markt ist!

(Quelle: Xbox Blog)

[thumbs-xboxmusic]

Geocacher aufgepasst: Schatzsucher – Geocaching Song ist online

Viele meiner Freunde gehen in ihrer Freizeit dem Geocaching nach. Was das ist, hat Katharina, Bloggerin von der wunderschönen Insel Gran Canaria, schon einmal auf ihrem Blog frisch-gebloggt.de zusammengefasst gehabt.

 

geocacher song

 

Nun hat sie wieder etwas ausgekramt, was mein Interesse geweckt hat. Denn scheinbar fehlte den lieben Geocachern bis heute ein wundervolles Lied, welches sie auf ihren Reisen und Entdeckungstouren singen, trällern und vor sich hinsummen können. Diesem Manko hat sich Katharina zusammen mit Stefan Herz gewidmet und kurzerhand einen Text plus Melodie zusammenkomponiert.

Resultat?

 

Schatzsucher Geocaching Song

(via, via)

[thumbs-geocaching]

Spotify-Gutscheinkarten ab Ende August 2013 im Einzelhandel

Sowohl Martin als auch ich sind große Nutzer von dem Musikstreamingdienst Spotify. Schlappe 10 Euro im Monat und schon hat man Zugriff auf Millionen von Songs. Entweder mal stellt sich seine Playlisten selber zusammen oder hört den lieben langen Tag einfach nur eine Endschlosschleife an Musik eines bestimmten Genres.

Spotify-Gutscheinkarten ab Ende August 2013 im Einzelhandel

Nun gehen die Schweden einen Schritt weiter und bieten sogar die Möglichkeit, offline Guthaben zu kaufen. So lassen sich ab Ende August in Deutschland Spotify Geschenkkarten im Einzelhandel erwerben. Dabei stehen Karten im Wert von einen, drei und sechs Monaten zum Kauf.

Erhältlich sind diese in rund 4000 Filialen von folgenden deutschen Unternehmen:

  • Conrad Electronic
  • real
  • dm-drogerie markt
  • Electronic Partner
  • Expert
  • famila
  • Gravis
  • MEDIMAX

Lasst mal hören, würdet ihr euren Eltern, Geschwistern oder Freunden so etwas zum Geburtstag schenken? Oder sind dann die 10 Euro sowieso schon bei den allgemeinen Ausgaben des Monats dabei?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Spotify Music
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos